1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Backup wird sein Stunden geladen

Diskutiere das Thema Backup wird sein Stunden geladen im Forum iMac, Mac Mini.

  1. ztaler

    ztaler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.02.2017
    Hallo!

    Habe meinen 2010er Mac gegen ein 2015er Modell ausgetauscht. Nun möchte ich mittels Time Machine Backup den Datenstand vom alten Modell wiederherstellen. Das Backup befindet sich auf einer Netzwerkfestplatte auf die die ich zugreife. Seit ca 30 Stunden steht aber immer Backup wird geladen. Ist das normal oder dauert das nicht so lange?

    Im Anhang schicke ich noch einen Screenshot.

    liebe grüße
     

    Anhänge:

  2. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    2.892
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Mal per Kabel versucht ... ? Das funktioniert hin und wieder deutlich besser/zuverlässiger und schneller.
    (Das hilft dir zwar jetzt nicht, aber ich weiss schon ganz genau, warum ich A) keine Netzwerkplatten fürs Backup verwende und B) stets ein Backup vom Backup mache.)
     
  3. freucom

    freucom Mitglied

    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Moin,
    ist derbe. Dasselbe Prozedere hat ein Kollege in der Nachbarabteilung auch versucht (= Migration übers Netzwerk) und nach 4 Stunden entnervt abgebrochen. Unsere Lösung: Ein TimeMachine-Backup auf eine externe USB-Festplatte. Von da lief es.
     
  4. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    2.892
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    So wie es sich liest, hat er den alten Mac aber gar nicht mehr - doch hoffen wir das Beste!
     
  5. freucom

    freucom Mitglied

    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    431
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    verdammt – da hast Du recht. Dann ist es wirklich elend.
     
  6. ztaler

    ztaler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.02.2017
    Alter Mac ist noch vorhanden. Werde das Backup auf einer externen Festplatte mittels USB machen und dann neu einspielen.
     
  7. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.895
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.144
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Eine Frage und ein Vorschlag:
    - wie ist die Netzwerkfestplatte eingebunden und um welchen Typ handelt es sich? langsam drehende Festplatte, 100MBit/s Netzwerk, dazwischen geschalteter Router, das nch eine Weile dauern wenn die Datenmenge entsprechend groß ist…
    Vorschlag: Wenn nur dieses Backup existiert (jaja…), die Netzwerkfestplatte Gigabittauglich ist, dann die Netzwerkplatt einfach einmal DIREKT mit dem Mac verbinden. Gutes Patchkabel vorausgesetzt, erreicht man so mehr als USB-Geschwindigkeit. Ich habe schon mehrere alte Macs auf dieses Weise bearbeitet, Patchkabel sind in der Regel vorhanden!?

    edit, lese gerade der Mac ist noch da. Firewirekabel vorhanden? Dann braucht man nicht zu basteln, die Platte im alten kann als Externe im Targetmodus angesprochen werden und Firewire läuft stabiler und deutlich schneller als USB2
     
  8. iPhill

    iPhill Mitglied

    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    2.892
    Mitglied seit:
    26.02.2011
    Glück gehabt! :jaja: Und in diesem Falle ein gut gemeinter, wiederholter Rat: Mach dich zu den Netzwerkplatten (bei Apple) mittels Google und Co. schlau, da gibt's leider viele Fehler mit. Daher würde ich, wenn die Netzwerksicherung sein soll, parallel mindestens im Wochenrhythmus ein lokales USB-Festplatten Backup machen; für den Fall der Fälle. :)

    Problem: Ein neuer Mac von 2015 wird ganz sicher kein FireWire mehr haben.
     
  9. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.895
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.144
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Stimmt auch wieder, ich vergaß, nicht jeder hat einen entsprecheden Adapter (von Apple, habe den schon des öfteren gebraucht, wg. Rechner und Platten mit FW)
     
  10. IronM

    IronM Mitglied

    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    148
    Mitglied seit:
    26.11.2009
    .... war bei mir auch so, gedauert und .... hab es bei meine neuen nicht mehr gemacht
    Geht auch so recht gut, alle Daten zusammen suchen die du brauchst und rüber ziehen fertig.
    Selbst die ganze Musik bei iTunes alles wieder da
     
  11. kira12

    kira12 Mitglied

    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    133
    Mitglied seit:
    05.07.2011
    Hallo,

    in einer älteren OS Version gab es einen Bug der das Migrieren erfolgreich verhindert. Ich kann allerdings nicht sagen in welcher...

    Gruß ré
     
  12. rechnerteam

    rechnerteam MU Scout

    Beiträge:
    9.104
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.218
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Die Migration der Daten klappt auch, wenn beide Macs direkt mit einem Patchkabel verbunden werden. Das lokale Netzwerk sollte sich auch automatisch konfigurieren, wenn man diese Schnittstelle wählt.

    https://support.apple.com/de-de/HT204754
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...