Backup Problem: ext. HD als Starvolume geht nicht!

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
Hallo
Habe folgendes Problem bei dem ich nicht weiter komme und hoff auf Hilfe:

1) Was ich will:
Ich möchte meinen Mac Book Pro vom Tiger auf den Snow Leopard ugraden.

2) Was habe ich gemacht:
Ich machte ein Klon meiner internen HD auf eine externe HD (mit Firewire Anschluss) um danach die Daten mittels Migrationsassistenten wieder zurück auf meinen Mac Book zu spielen. Ich benutzte dafür folgende Programme: SilverKeeper, SupderDuper, FestplattenDienstprogramm. Ihr fragt euch jetzt sicher warum drei Programme... dies weil es einfach nicht richtig funktionieren will....

3) Problem:
Mit den drei Programmen konnte ich jeweils einen Klon problemlos erstellen. Mittel Finder sah ich auch, dass die Daten überspielt wurden und ich zugriff auf die ext. HD habe. Um aber zu prüfen ob das Backup wirklich funktioniert, wollte ich es noch testen:
1. Mit dem Migrationsassistenten: doch der zeigt mir die ext. HD gar nicht an. Das verwunderte mich doch sehr, weil ich dann dachte, dass das wohl auch nicht anders sein wird, wenn ich den SnowLeo installiert habe.
2. Ext. HD als Startvolume wählen und so aufstarten. Funktioniert leider auch nicht. Die ersten Sekunden sehen normal aus, aber dann je nach dem mit Welchem Programm ich den Klon erstellt habe, bleibt der Mac beim aufstarten hängen oder verlangt ein Passwort (SuperDuper, aber das Admin Passwort geht nicht)

4) Versuche Problem zu lösen
Wie gesagt, habe ich verschiedene Programme versucht um den Klon zu erstellen. Meiner Meinung nach funktioniert dies auch richtig.
Die Formatierung sollte auch stimmen und ext. und int. HD sind gleich formatiert, nämlich Mac OS extended (Journal).
Ist die ext. HD defekt? Vor einigen Monaten funktioniert die ext. HD bei einem Test als Starvolume. Im weiteren kann ich mit dem Finder auf die ext. HD zugreifen und auch ein Programm oder so von dort starten.

Jetzt habe ich etwas viel geschrieben. Aber ich weiss echt nicht weiter. Ich traue mich auch nicht, den Snow Leopard zu installieren solange das beschriebene Problem nicht gelöst ist. Oder soll ich den Leo trotzdem installieren? Aber was ist wenn es dann mit dem Migrationsassistenten immer noch nicht klappt? Könnte ich die Daten auch andersweitig (via Finder oder so) zurück holen?

Bin echt froh um jede Hilfe/Tipp.
Danke!
 

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
hast du als partitionstabellenschema guid gewählt?
nimm mal den ccc (carbon copy cloner)
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
hast du als partitionstabellenschema guid gewählt?

Danke für die schnelle Antwort. Aber das versteh ich jetzt nicht ganz. Kannst du das etwas ausführen?

Werde demnach auch mal den CCC versuchen. Gibts den auch als Freeware?
 

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
ccc is freeware ja.

klick mal im fdp auf die festplatte und schau was (unten rechts) bei partitionstabellen-schema steht. beim intel mac sollte da "GUID-Partitionstabelle" stehen
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
Bin im Büro. Werde das aber heute Abend zu Hause gleich prüfen.
Danke!
 

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
im übrigen ist es auch so, dass du 10.6 per "archivieren und installieren" installierst und dadurch ja eh deine benutzerdaten/programme erhalten bleiben. den schritt mit dem migrationsassistenten kannst du dir damit eh sparen...

wobei es trotzdem sinnvoll ist ein backup zu haben...
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
Ich habe die Snow Leopard Version für CHF 39.- (ca. EUR 28) gekauft. Der Apple Shop Verkäufer sagte mir, dass mit dieser Version nur eine komplette Neuinstallation möglich sei und kein Update von Tiger auf Snow Leo (diese Version koste über CHF 200!). Deshalb habe ich mich dann für die günstigere aber etwas aufwändigere Variante entschieden (das Backup mit Migrationsassistent etc. sei ja auch idiotensicher, dachte ich zumindest :)))
Oder ist "archivieren und installieren" auch mit der kompletten Neuinstallation möglich?
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
beim intel mac sollte da "GUID-Partitionstabelle" stehen

Aha, liegt hier der Hund begraben?

Ext. HD: Partitionsschema : Apple Partitionstabelle
Int. HD: Partitionsschema : GUID Partitionstabelle
(siehe auch Bildanhang)

Sollte das tatsächlich das Problem sein. Wie kann ich das reparieren? Ganze ext. Festplatte neu formatieren (habe eben 3 Partitionen u.a. für Fotos etc. darauf und müsste vor dem totalen löschen einiges an Daten herumschaufeln)?

Falls wirklich eine komplette Löschung und neue Formatierung nötig ist, wo, wie und wann kann man das Partitionsschema wählen?

Habe gerade Freude, dass ich evtl. der Problemlösung etwas näher bin :)
Ist gut für meine Nerven...
Danke!
 

Anhänge

  • Bild 6.png
    Bild 6.png
    32,3 KB · Aufrufe: 60

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
So, habe die Suchfunktion etwas benützt und bin so glaube ich fündig geworden. Es scheint schon so, dass dies das Problem war/ist.

Habe meine ext. HD neu formatiert (und auf GUID gestellt :)) und bin jetzt daran das Klon zu erstellen. Dann werde ich es noch einmal versuchen...

Hoffe, dass dies das Problem war. Ich melde mich wieder....
 

almdudi

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
2.090
Punkte Reaktionen
129
Der Apple Shop Verkäufer sagte mir, dass mit dieser Version nur eine komplette Neuinstallation möglich sei und kein Update von Tiger auf Snow Leo
Das ist Unsinn bzw. falsch ausgedrückt.
Du kannst jedes neuere OS-X-System über ein bestehendes System installieren ohne dieses zu löschen, mit Update/Upgrade oder "komplett neu hat das nichts zu tun".
Außerdem wäre es total unlogisch, wenn man für die billige Upgrade-Version alles löschen müsste, die teure Version für Leute ohne OS X sich aber über ein 10.4-System installieren liesse.
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
Tja, ich dreh jetzt dann durch... :confused:

1) Jetzt habe ich die ext. HD formatiert und das Partitionsschema auf GUID Partitionstabelle eingestellt.

2) Mit dem Carbon Copy Cloner ein Klon erstellt (ohne jegliche Fehlermeldung abgeschlossen)

3) Ich kann den Mac immer noch nicht mit der ext. HD als Startvolume hochfahren (bleibt hängen beim blauen Balken)

4) Der Migrationsassistent findet die ext. HD immer noch nicht.

WAS MACHE ICH FALSCH????!

Hat da jemand eine Idee?
Ich habe Mobile Me. Kann ich das Backup irgendwie so machen?
Ich bin echt am Ende mit meinem Latein.
Danke für jede Hilfe.
Thomas

PS: Die Aussage des Apple Shop Verkäufers hat mich auch etwas irritiert. Habe das halt einfach mal so hingenommen. Er müsste es doch wissen, oder?
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
HILFE!!!!
Jetzt bin ich total am *****!!!

Habe meine externe HD gelöscht, neu formatiert und wollte einen neuen Versuch starten.
Bevor ich das aber machte, liess ich durch das Festplattendienstprogramm meine interne HD prüfen. Dabei hängte sich mein Mac Book auf. Ich schaltete ihn aus und jetzt.... kann ich ihn nicht mehr aufstarten!!!!!!!!

Das heisst, er braucht ewig lange (beim blauen Balken) und irgendwann kommt dann mal ein Login Fenster, wo ich Name und Kennwort eingeben muss. Da dachte, dass ich mein Admin Login eingebe, aber das funktioniert nicht. Jetzt habe keinen Plan mehr!!!! Was für ein Passwort will der?!
Jetzt kann ich meinen MacBook nicht mehr aufstarten und meine ext. HD ist formatiert.
Jetzt sitze ich in der Scheisse...
Hat jemand eine Idee?
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
Ich bin es scho wieder...
Die Lage hat sich etwas entspannt. Ich konnte mittels Migrationsassisenten des IMac meiner Freundin die Daten meiner MacBook HD auf die ext. HD kopieren/klonen.
Ich habe zwar immer noch nicht ein startfähiges System, aber die Daten sind zumindest nicht verloren.

Wenn niemand einen Tipp hat, welches Passwort ich da am Anfang eingeben muss (mein Admin Login geht ja nicht) dann werde ich wohl das System neu aufsetzen und die Daten dann anschliessend von meiner ext. HD "von Hand" wieder holen. Zum Glück habe ich ja seit ich Mac User bin sämtlich Programme als original :)(soviele sinde es ja auch wieder nicht) und kann somit alles wieder installieren (mit dem entsprechenden Aufwand halt).

Was mir aber noch Kopfzerbrechen macht sind die Mac spezifischen Programme wie, iTunes, iPhoto, iWeb, Mails, Kontakt, iCal, Schlüsselbund etc.
Wenn ich richtig denke, dann kann man die Library oder so des entsprechenden Prgrammes rüber kopieren und dann sollte die Daten wie auf dem alten System wieder zur Verfügung stehen. Aber von wo und welche Datei man beim entsprehchenden Programm rüber kopieren muss ist mir nicht ganz klar. Kann mir da jemand helfen?
Danke
 

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
installier einfach ein frisches 10.6 und migriere die gesicherten daten; das sollte funktionieren
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
habe ich mir auch so gedacht. das problem wird sein, dass der Migrationsassisent meine ext. HD nicht anzeigt (hat er bis jetzt jedenfalls nicht) weshalb das migrieren nicht so einfach automatisch gehen wird, oder?

Jetzt ist natürlich die Quizfrage, wie ich diese Daten migriere und wenn ich das allenfalls mit Copy/Paste machen muss, welche Daten (all die diversen Librarys).
 

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
probiers einfach mal; wenns nicht klappt dann schreib hier rein welche daten von welchen programmen du übertragen willst und ich/wir können dir sagen welche verzeichnisse du dazu kopieren musst
 

Kibitz

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.11.2007
Beiträge
1.028
Punkte Reaktionen
159
Ich glaube eher, dass das ein Hardwareproblem mit deinem Firewire Port ist. Schließe die Platte mal an den USB Port an, die externe Platte hat sicherlich auch einen USB-Anschluss?

CCC ist so narrensicher, da geht nichts schief, wenn die Hardware in Ordnung ist.
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
Habe jetzt Leo einfach mal installiert und siehe da, alle Daten und Programme noch vorhanden. :cake: Der Apple Verkäufer, welcher mir sagte, dass diese Snow Leo DVD nur eine komplette Neuinstallation ist und nicht für ein Update geht, lag da wohl ziemlich falsch.

Was noch weiter ist, der Migrationsassistent zeigt jetzt meine ext. HD an! Unter dem alten System Tiger und auch auf dem IMac meiner Freundin (sieht hat noch das Leopard) zeigte der Migrationsassistent nie etwas an. Habe das x-mal versucht. Komisch ist noch, dass hinter Benutzer, Programme etc. immer nur Berechnen steht (siehe Bild). Irgendetwas stimmt da wohl immer noch nicht ganz. Kann ja jetzt aber ein Backup vom Snow Leo machen und dann mal weiter gucken.


probiers einfach mal; wenns nicht klappt dann schreib hier rein welche daten von welchen programmen du übertragen willst und ich/wir können dir sagen welche verzeichnisse du dazu kopieren musst

vielleicht komme ich noch einmal darauf zurück. Der Reiz ein neues ganz sauberes System aufzusetzen ist bei mir schon da. Obwohl mit dem Migrationsassisteten (wenn dann alles richtig laufen würde) man auch sehr gezielt Daten wieder zurück auf das neues "saubere" System laden kann, oder?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2009-11-06 um 16.51.30.png
    Bildschirmfoto 2009-11-06 um 16.51.30.png
    23,5 KB · Aufrufe: 30

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
naja nimmst du den migrationsassi ist es im endeffekt genauso wie wenn du (so wie schon von dir geschehen) das update drüberbügelst.

ich versteh aber irgendwie noch nicht ganz warum du nun noch mal deine daten migrieren willst... dachte es sind alle daten und programme da :confused:

schau halt erst mal ob alles nach deiner zufriedenheit läuft; wenn ja warum eine neuinstalltion?
 

Jandakot

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.02.2007
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
1
Es läuft eigentlich alles so wie es soll. Bin vor drei Jahren auf Mac umgestiegen und es ist von mir vielleicht noch so eine Krankheit aus der Windows Zeit, dass ich das Gefühl habe, dass es nach drei Jahren mal an der Zeit wäre, das System neu aufzusetzen und von Altlasten zu befreien....
wobei nach meinem Gefühl das System nicht wahnsinnig langsam läuft und ich auch keine Programmabstürze habe.
 
Oben Unten