Backup iCloud Fotomediathek auf externe Festplatte

sensee80

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.04.2010
Beiträge
42
Hallo,

ich möchte meine große iCloud Fotomediathek zusätzlich auf eine externe Festplatte speichern. Das "Originale auf den Mac laden" kenne ich, doch überschreitet die Größe der Fotomediathek bei Weitem den freien Platz auf meinem Macbook. Ich möchte den Speicherort meiner Bilder weder temporär noch dauerhaft von meinem Macbook auf die externe Festplatte verlagern, sondern nur zusätzlich eine Sicherung alle Daten in Originalgröße auf einem externen Datenträger. Gibt es denn keine einfache und sichere Methode für mein Problem? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das ich der Einzige bin der seine wertvollen Daten nicht NUR der Cloud anvertrauen möchte?

PS: nochmal genauer: Ich will nicht an den bestehenden Einstellungen des Speicherortes meiner Mediathek auf dem Macbook rumspielen. Da habe ich Sorge mich in ein Problem zu manövrieren welches ich mit meinem beschränkten Wissen nicht lösen kann. Die Daten sind mir zu wichtig um damit zu experimentieren. Ich will alles so lassen wie es ist, aber zusätzlich die Daten im Ganzen in regelmäßigen Abständen auf einem externen Datenträger sichern.
 

Backuper

Registriert
Mitglied seit
17.06.2019
Beiträge
1
Sorry, dass ich den Thread nochmal ausgraben muss.

Ich hoffe du hast eine Lösung gefunden. Habe exakt das gleiche Problem und schon überlegt mir einen macmini oder einen pc hinzustellen. Dort würde ich dann Fotos laufen lassen und die gesamte icloud-Fotomediathek runterziehen. Erscheint mir aber doch etwas aufwändig/teuer für diesen einen Usecase.

Any ideas?
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.698
Ich würde mir mal die Links aus dem Beitrag #2 anschauen!
 

sab25

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2010
Beiträge
524
Ich weiß wie ich Fotos herunterladen kann.
Mir gehts mehr um eine automatische Sicherung, zum Beispiel über Time Maschine. Da die Fotos aber „Speicheroptimiert“ auf meinen Geräten liegen gestaltet sich das alles nicht so leicht.

Eine Alternative die mir eingefallen ist:
Originalfotos am iPhone aktivieren und auf OneDrive hochladen. Das sichert nur in eine Richtung.
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.698
Man könnte auch:

- die Festplatte des Macs, wenn noch möglich, intern aufrüsten und die Fotos in original Qualität nutzen
- man könnte die Mediathek auf eine ausreichend große externe Festplatte verschieben/auslagern sie von dort nutzen und die Fotos dort in original Größe nutzen

TM würde in beiden Fällen automatisch sichern. Andere Alternativen bietet TM an einem Mac nicht.

Ob man vom iPhone mit OneDrive eine automatische Sicherung durchführen kann weiß ich nicht aber sichern kann man Daten natürlich in eine weitere Cloud.
 

pbro

Mitglied
Mitglied seit
28.06.2014
Beiträge
155
TM würde in beiden Fällen automatisch sichern. Andere Alternativen bietet TM an einem Mac nicht.
Meines Wissens sichert Time Machine externe Platten gerade nicht automatisch. Man muss sie als Backupquelle zusätzlich auswählen.

—peter
 

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.698
Meines Wissens sichert Time Machine externe Platten gerade nicht automatisch. Man muss sie als Backupquelle zusätzlich auswählen.

—peter
Genau so geht es falls in den Einstellungen von TM die ext. Platte ausgeschlossen sein sollte. Ich kenne das allerdings anders herum. In jedem Fall richtig eingestellt sichert TM wie gewohnt und erwartet und das ist doch was zählt.
 

sab25

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2010
Beiträge
524
Man könnte auch:

- die Festplatte des Macs, wenn noch möglich, intern aufrüsten und die Fotos in original Qualität nutzen
- man könnte die Mediathek auf eine ausreichend große externe Festplatte verschieben/auslagern sie von dort nutzen und die Fotos dort in original Größe nutzen

TM würde in beiden Fällen automatisch sichern. Andere Alternativen bietet TM an einem Mac nicht.

Ob man vom iPhone mit OneDrive eine automatische Sicherung durchführen kann weiß ich nicht aber sichern kann man Daten natürlich in eine weitere Cloud.
Ich kann mein 16“ MBP noch bis Ende nächster Woche zurückschicken und mir 1TB statt 512GB Speicher holen.
Allerdings ist das doch Wahnsinn oder? 70% des Speichers nur mit Archiv voll. Das ist doch nicht Sinn eines internen Speichers.
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.530
Du kannst natürlich auch mehrere Mediatheken anlegen. Die Systemmediathek liegt dabei für die Nutzung von iCloud-Fotos auf deinem Rechner, die anderen Mediatheken kannst du auch extern ablegen.
 

sab25

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2010
Beiträge
524
Die Fotos App kann dabei aber immer nur mit einer Mediathek verknüpft werden oder?
Heißt: Ich müsste immer umschalten und gleichzeitig „Originale“ laden Auswählen bzw. wieder deaktivieren.
 

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.530
Die Fotos App kann dabei aber immer nur mit einer Mediathek verknüpft werden oder?
Heißt: Ich müsste immer umschalten und gleichzeitig „Originale“ laden Auswählen bzw. wieder deaktivieren.
Im Zusammenhang mit iCloud-Fotos, ja, nennt sich System-Mediahtek.
Öffnen, betrachten, bearbeiten usw. geht auch alles auf den anderen Mediatheken.

Um vorhanden weitere Mediatheken auswählen zu können startest du die Fotos-App mit gedrückter Alt-Taste.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf