Backup auf Strato Hidrive (u. jede andere Cloud) verschlüsselt - brauche Hilfe.

Bobuscho

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
28.08.2008
Beiträge
75
Guten Abend,


seit kurzem bin ich Nutzer der Strato HiDrive mit 100 GB Speicher (hatte ein Testangebot für 1 €/ Monat...). Ich möchte für mein zukünftiges Onlinebackup ausschließlich diesen Anbieter nutzen, da er dem deutschen Datenschutzrecht unterliegt und die Server in Deutschland stehen. Dropbox/Sugarsync etc. kommt nicht in Frage.

Nun ist mein Vertrauen nicht grenzenlos. Strato wird wohl nichts mit meinen Daten anstellen, aber wäre ich ein Cracker, würde ich mir bevorzugt Cloudanbieter aussuchen und dort Daten stehen. Also soll mein Onlinebackup auf der Hidrive verschlüsselt werden.


Hier kommt es zu einem Problem:

HiDrive selbst lässt sich über eine Vielzahl an Protokollen ansprechen (rsync, ssh, webdav, smb mit vpn uvm.), jedoch übertragen diese die Daten nur verschlüsselt, auf der Hidrive sind sie natürlich nicht verschlüsselt.

Mein erster Gedanke war: Okay, ein verschlüsseltes Sparseimage erstellen, hochladen, Backup dort mit Carbon Copy Cloner erstellen. Dies klappt leider nicht. Das Backup dauert ewig und das Sparseimage geht kaputt ("keine aktivierbaren Dateisysteme"), sodass ich glaube, dass das Dateisystem der Hidrive Sparseimages nicht untersützt (Sparsebundles übrigens auch nicht.)

Also Truecrypt: Fällt raus, da ich einen 90 GB großen Container hochladen müsste und dies ebenfalls abbricht.


Letzter Ausweg: EncFS.



Ich habe bereits gute Anleitungen über Encfs gefunden, jedoch basieren diese alle darauf, ein lokales, verschlüsseltes Verzeichnis zu erstellen, welches dann mit rsync in die Hidrive gelangt. Ich will aber folgendes haben:


Mein Homeverzeichnis soll "on the fly" verschlüsselt in die Hidrive gelangen. Gibt es dafür eine Lösung? (Boxcryptor würde gehen, aber das klappt einfach nicht! Ich kann zwar ein "BoxCryptor Verzeichnis" in der Hidrive erstellen, dort ist jedoch kein automatisches Backup mit CCC/SuperDuper möglich, da es eben kein Mac - Dateisystem ist. .dmg Images in diesem "Container" funktionieren nicht ("keine aktivierbaren Dateisysteme"...


Puh...was meint ihr? Kann mir jemand weiterhelfen oder gibt es die Lösung, die ich suche, nicht?
 
Oben