Babys wickeln in der Öffentlichkeit

H

HAL

Frage an die Community: Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr in einem
Lokal sitzt und am Nachbartisch angefangen wird, das Baby zu windeln,
obwohl es in dem Lokal einen Extraraum mit Wickeltisch gibt? Ich mein,
nichts gegen Kleinkinder, man war ja selbst mal eins, aber ich finde das
in einem öffentlichen Speiseraum ziemlich unangemessen und widerlich.

:mad:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mauki

Mitglied
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
jo da kann ich dir voll zustimmen, das ist eklig. Die Dame freundlichst drauf hinweisen das es einen Wickelraum gibt.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.057
Da bin ich deiner Meinung! Wenn es dann noch einen extra Raum gibt dafür, wie du sagst... Ansonsten gibt's ja auch noch andere Plätze wo man das machen kann!
TOTAL DANEBEN!
 

mymacs

Mitglied
Mitglied seit
18.05.2004
Beiträge
1.297
Neulich war ich mit meiner Freundin beim Chinesen. In der schönen großen Damentoilette wurde gerade ein Junge gewickelt, meine Freundin war ganz begeistert und hat den Jungen dann auch auf den Arm genommen, damit die Mutti auch mal konnte.
Aber im Lokal? Womöglich auch noch auf der weißen Tischdecke die Windelhose ablegen? Muss wirklich nicht sein!
Gruß mymacs
 

elim

Mitglied
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
2.564
Ich würde mich wegsetzen.
 

celsius

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
habe selber ein baby, und wenn er stress macht wegen nassem arsch, wird er in den nebenraum getragen und dort gewechselt!
leider ist das nunmal so, dass viele glauben wenn sie einen baby haben, sich alles erlauben zu können motz
habe auch schon diverse beispiele erlebt.......
 
S

songliner

Aus Sicht eines Papas: Nee, das muss ganz und gar nicht sein. Selbst wenn es keinen Wickelraum gibt, kann man mal eben die Bedienung fragen, wo es passt.

HAL, jetzt ist es aber zu spät mit rücksichtsvolleren Elternbeispielen zu kommen, oder :D?
 

Thommy

Mitglied
Mitglied seit
23.06.2003
Beiträge
1.889
Wie dreist ist das denn?? Ist ja widerlich..... da schmeckt das Essen gleich 3x so gut.
 
H

HAL

celsius schrieb:
leider ist das nunmal so, dass viele glauben wenn sie einen baby haben,
sich alles erlauben zu können
allerdings. aber wehe man sagt etwas. entweder glotzen einen die
eltern nur stumm an, als wenn man in einer fremden sprache mit
denen reden würde oder sie argumentieren, das man ein spiesser
sei...

:rolleyes:
 

flaebehop

Mitglied
Mitglied seit
12.06.2004
Beiträge
1.657
falls dir das nochmal passiert, nimm doch eine nagelschere mit. dann kannst du die wartezeit aufs essen mit einer gründlichen pediküre überbrücken. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

kurare

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
1.176
Ist ein Wickeln mittem im Lokal nicht auch ein Hygieneverstoß? :confused:
 

Spike

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2003
Beiträge
15.683
Bah, nee schön ist das wirklich nicht!
Sage ich mal so als erfahrener Onkel.
Meiner Schwester würde das nie in den
Sinn kommen, die findet es selber total
daneben! :D
Wozu sind denn Wickelräume da?!
 

CharlesT

unregistriert
Mitglied seit
07.05.2002
Beiträge
4.014
celsius schrieb:
leider ist das nunmal so, dass viele glauben wenn sie einen baby haben, sich alles erlauben zu können motz
habe auch schon diverse beispiele erlebt.......
Trotzdem sollte man auch als Eltern seine Umwelt nicht zu sehr auf die Probe stellen.
 
H

HAL

songliner schrieb:
HAL, jetzt ist es aber zu spät mit rücksichtsvolleren Elternbeispielen zu kommen, oder :D?
:D

Ganz im Gegenteil, ich wüsste da noch ganz andere brilliante Beispiele,
so z.B. Eltern, die den Grossraumwagen eines ICE mit einer Kinder-
tagesstätte verwechseln, die durch die Kids im gesamten Umfang und
während der ganzen Fahrzeit von Berlin nach Hamburg als Laufstall
benutzt wird. Oder Kids die durch ein Lokal rennen, den Kellner
schliesslich zum Stolpern bringen und dieser dadurch Gästen Rotwein
über die Klamotten kippt. Die Eltern waren natürlich nur um ihre
umherstrochelnden Kids besorgt und sahen es partout nicht ein,
den durch ihre Kids verursachten Schaden zu begleichen. Hachja,
die lieben Kleinen....

Ich sach nur Rüdiger Hoffman: "Torben! Du sollst doch den Onkel
nicht mit den Billardkugeln bewerfen, während er am Essen ist".

;)
 

travel

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
426
celsius schrieb:
habe selber ein baby, und wenn er stress macht wegen nassem arsch, wird er in den nebenraum getragen und dort gewechselt!
leider ist das nunmal so, dass viele glauben wenn sie einen baby haben, sich alles erlauben zu können motz
habe auch schon diverse beispiele erlebt.......
Als derzeit aktiver Windel-Wechsler (14 Mon., weiblich und quicklebendig) bleibt selbst in der größten Not immer noch Zeit, die Kleine ausserhalb von öffentlichen Räumen trocken zu legen. Dezentes An-die-Brust-Legen finde ich allerdings ok.

Was manche Muttis in übersteigertem Geltungsbedürfnis veranstalten ist schon echt der Hammer... (hier halten sich die Herren der Schöpfung ausnahmsweise mal zurück)...
 

travel

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
426
HAL schrieb:
Frage an die Community: Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr in einem
Lokal sitzt und am Nachbartisch angefangen wird, das Baby zu windeln,
obwohl es in dem Lokal einen Extraraum mit Wickeltisch gibt? Ich mein,
nichts gegen Kleinkinder, man war ja selbst mal eins, aber ich finde das
in einem öffentlichen Speiseraum ziemlich unangemessen und widerlich.

:mad:
Du in einem "anderen" öffentlichen Raum als hier ? ;)
 

ippocampo

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
528
flaebehop schrieb:
falls dir das nochmal passiert, nimm doch eine nagelschere mit. dann kannst du die wartezeit aufs essen mit einer gründlichen pediküre überbrücken. ;)

oja :D

hatte mal mir gegenüber einen in der straßenbahn, der sich da seelenruhig seine fingernägel geschnitten hat (die dann natürlich auf dem boden gelandet sind). hab gedacht ich seh nicht recht.
 

Zebrissima

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
301
ippocampo schrieb:
oja :D

hatte mal mir gegenüber einen in der straßenbahn, der sich da seelenruhig seine fingernägel geschnitten hat (die dann natürlich auf dem boden gelandet sind). hab gedacht ich seh nicht recht.
noch besser :

die leute, die seelenruhig in der ubahn sitzen und ihre nasenlöcher erkunden... und dann unter umständen noch ihren "fund" begutachten....

:rolleyes:

(in jenen momenten wünschte ich, ich hätte ein auto :D)
 

marco312

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.325
Ich würde mich glaube ich auch ziemlich ärgern ist eine echte Frechheit .
Rein Wegen Hygiene Vorschriften und Co. ist es so wieso nicht erlaubt.
 

trekkman

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
781
Sowas am Nebentisch ist ja grauenhaft! Stumpfer geht es nicht.
Ich erinner mich an den Scheiß. Zum Glück ist meine Brut schon aus dem Gröbsten raus.
Würde auch darauf hinweisen, dass das nicht gerade ein geeigneter Ort zum Wickeln ist.