1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Babylon für Mac?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Mojive, 26.10.2003.

  1. Mojive

    Mojive Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    3
    Gibt es eigentlich ein für den Mac ein vernünftiges Übersetzungsprogramm, das in etwa so arbeitet wie das Babylon für Windows?
    Was würdet Ihr da empfehlen?
     
  2. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    59
    Deutsch <-> Englisch

    Finde "Dilo" ganz prima... solange es nur um Deutsch - Englisch geht... Dilo ist Freeware und greift online auf dict.leo.org zurück... ein 1a-OnlineDictionary!

    Funktion: Dilo in "Programme" kopieren und in einem beliebigen Programm (z.B. Safari) das Wort markieren und "Befehl-Option-F"... Dadurch wird im Dienste-Menü Dilo aktiviert und übersetzt das Wort...

    Nachteil: Dilo funktioniert nur wenn man online ist... ansonsten gibt´s als (kostenpflichtige) Alternative "UltraLingua"...

    Beide Programme findest du bei defekter Link entfernt

    Viel Spass beim ausprobieren!

    GaianChild
     
  3. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Sherlock kann´s doch auch!
     
  4. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    59
    Sherlock kann aber nicht wie Babylon/Dilo/UltraLingua ein markiertes Wort aus einer anderen Anwendung "on the fly" übersetzen... und darum ging´s ja glaube ich, oder? Sonst kann ich ja auch direkt auf irgendeine Wörterbuch-WebSite gehen... :)

    Grüsse,
    GaianChild
     
  5. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
    hm es gibt ein sehr gutes linux programm, aber leider is mir grad der name entfallen
     
  6. martins

    martins MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    ich hab dilo in meinem "applications" ordner, aber unter services ist es nicht zu finden (auch befehl/shift/f) geht nicht - was mache ich falsch?
     
  7. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    59
    &nbsp;
    Hmm, bei mir funktioniert es zwar wenn ich es unter Services manuell auswähle, die Tastenkombi will bei mir aber auch nicht... hatte dem Programmierer gestern eine Mail geschickt, ich werd´s dann hier posten...

    Ein Wort hast du vorher ja markiert (bevor du ins Service-Menu gegangen bist)? Ansonsten wüsste ich ausser den üblichen Tips (Neustart/Rechte reparieren/Caches löschen) auch erstmal keinen Rat...

    Grüsse,
    GaianChild
     
  8. MacErik

    MacErik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2002
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    12
    Also bei mir klappt eigentlich alles, nachdem ich mich einmal ab- und wieder angemeldet habe. Schade ist nur, dass die Tastenkombination dieselbe ist, die Saft für den Safari-Vollbildmodus verwendet. Leider kann man bei beiden Programmen die Tastenkombination nicht ändern.
    Saft scheint das stärkere Programm zu sein, denn dessen Kombi funktioniert weiterhin.
    Erik
     
  9. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    59
    Moin!

    Ich habe heute schon Antwort vom Macher von Dilo (Imdat Solak) bekommen:

    Und was soll ich sagen: Es funktioniert. Zumindest in Safari. Für Mail wär´s halt auch nett... aber was soll man machen...

    GaianChild
     
  10. ralfdrewes

    ralfdrewes MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hi there,

    ich kann Ultralingua empfehlen.
    http://www.ultralingua.com/de/index.html

    Bin auch ehemaliger Babylon-User und suchte nach meinem Umstieg auf Apple etwas Vergleichbares.
    Ultralingua funktioniert beinahe wie Babylon, hat aber ein paar sehr nützliche Zusatzfunktionen (Konjugation, Grammatik, Thesaurus ...).
    Es ist auch für Windows und Palm verfügbar. Nachteil ist, dass man Wörterbücher und Sonderfunktionen separat zukaufen muss. Preis für D-GB 29.95$.
    Übersetzung des markierten Wortes geht entweder über Shortcut (Apfel-Shift-E) oder über Auswahl <Dienste> <Ultralingua>.
    Einfach mal testen!

    Gruß
    Ralf