AVIs in MOV-Container mittels Skript speichern

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von Mini-Me, 24.01.2007.

  1. Mini-Me

    Mini-Me Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,

    momentan öffne ich jeweils meine AVI-Filme per Hand, wähle in Quicktime "Speichern unter..." und "Als eigenständiger Film" und Klick. Leider ist das für die vielen AVIs, die ich noch habe, langwierig und unkomfortabel. Geht das nicht mittels eines Skript, bei dem ich einfach den Ordner angebe, wo die zu umwandelnden Dateien liegen, oder vielleicht sogar per Drag&Drop?

    Gruß

    Mini-Me
     
  2. Mini-Me

    Mini-Me Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    So, ich habe es alleine hinbekommen. Jetzt kann ich problemlos (und schnell) die Folgen meiner Lieblingsserien in iTunes integrieren.
     
  3. chebfarid

    chebfarid MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    75
    Prima! :) Hast Du Lust, die Gemeinde an Deinem Erfolg teilhaben zu lassen und Deine Loesung zu veroeffentlichen?

    Ciao
    Farid
     
  4. Mini-Me

    Mini-Me Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    Um ehrlich zu sein, hab ich mir das aus dem Netz zusammengeglaubt, und das Zielverzeichnis ist im Script selbst zu ändern. ;) Aber bitteschön:
    Code:
    property exportFolder : (path to documents folder as Unicode text) & "Jim:"
    (* Das Verzeichnis nach eigenen Wünschen anpassen, das Verzeichnis muss existieren *)
    on run
    	choose folder with prompt "Ordner mit den zu konvertierenden Filmen wählen:" with multiple selections allowed
    	open (result)
    end run
    
    on open droppedItems
    	tell application "QuickTime Player"
    		activate
    		close every window
    	end tell
    	
    	repeat with thisItem in droppedItems
    		if (folder of (info for thisItem without size)) is true then
    			list folder thisItem without invisibles
    			
    			repeat with thisFile in (result)
    				tell application "QuickTime Player"
    					open ((thisItem as Unicode text) & thisFile)
    					try
    						save self contained front movie in (exportFolder & thisFile & ".mov")
    					on error errorMsg number errorNum
    						display dialog "Error (" & errorNum & "):" & return & return & errorMsg buttons "OK" default button 1 with icon caution
    					end try
    					close front movie
    				end tell
    			end repeat
    		end if
    	end repeat
    	
    	quit application "QuickTime Player"
    end open
     
  5. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    151
    Ich hätte MPEG Streamclip (Freeware) installiert, dessen Batchverarbeitung an geschmissen, alle gewünschten Files selektiert, als Ausgabe Quicktime gewählt, die QT-Parameter gegebenenfalls verändert, das Zielverzeichnis ausgewählt und auf "Los" gedrückt...
    Vielleicht schaust Du es Dir ja noch mal an?
     
  6. Mini-Me

    Mini-Me Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    Ich wollte mich schon beschweren, dass es mir nicht um das Exportieren (also Neucodieren des Films) geht, sondern um das Verpacken des Films in den Quicktime-Container, aber MPEG Streamclip kann das ja auch. Und ich hab mich heute mittag stundenlang durch's Netz gequält. Hättest du das nicht früher sagen können? :D
     
  7. Lerak

    Lerak MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    14
    kann mir vllt noch einer erkären was ich mit dem Code machen muss. Bin absoluter script-noob bzw hab null ahnung davon
     
    yankadi gefällt das.
  8. Mini-Me

    Mini-Me Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    Skript-Editor öffnen, Code reinkopieren, laufen lassen.
     
  9. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    Ich habe zwei Probleme:

    1.) Problem mit dem Script. Kann mal jemand ein Beispiel angeben wie ich im code oben den Pfad eingebe wenn die zu codierenden Filme im Movie Ordner sind? Komm da nicht weiter

    2.) Wie geht das mit Streamclip, dass er nur den neuen Container erstellt und nicht anfängt zu kodieren? Bei QT Pro mach ich das ja, und Mini-Me sagte ja, dass das geht...
     
  10. Mini-Me

    Mini-Me Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.06.2003
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    13
    1 Film: in Streamclip öffnen und 'Sichern unter..."
    mehrere Filme: über die Abarbeitungsliste
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen