.avi unter Tiger

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von c003, 05.10.2005.

  1. c003

    c003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Hallo,

    Wie kann ich unter Mac OS X 10.4.2 avi Dateien Wiedergeben? Gibt es da sowas wie ein Plug in für QuickTime oder brauch ich da nen extra Player?
     
  2. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Der Windows Media Player für MAC müßte das können.
     
  3. c003

    c003 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Kann er eben nicht!
     
  4. MrJo

    MrJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.01.2005
    VLC-Player?
     
  5. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Habe das mit .wmv Dateien verwechselt. :(
    War im falschen Film.
     
  6. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    332
    MacUser seit:
    19.11.2002
    AVI ist nur ein Containerformat, das können dutzende von verschiedenen Codecs sein (theoretisch sogar tausende, defakto gibt es aber bisher nur dutzende ;)). Es gibt demnach kein allgemeines "AVI-Plugin". Installier dir den VLC-Player oder MPlayer, beide sollten die gängigsten Codecs bereits beinhalten und die Datei wiedergeben.
     
  7. ibooky

    ibooky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.05.2004
    MPlayer ist der beste von allen.
    versuch den mal. Google mal danach =)
     
  8. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Och, ich seh das anders. VLC und MPlayer nehmen sich beide nicht viel.

    Ich hab Videos die spielt dann jeweils nur einer von beiden ab. D.h. man (bzw. ich) brauch dann sowieso beide.

    Die meisten Formate kann aber MPlayer. Das scheint zu stimmen. Dafür ist bei VLC die Bedienung besser. ;)
     
  9. Antithum

    Antithum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen