Autostart von ISO-Datei?

CPunkt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2016
Beiträge
83
Hi, ich habe eine DVD mit einem Programm, dass ich sowohl von der DVD aus auf meinem Windows Rechner als auch iMac installiert habe. Jetzt will ichs aber auch auf meinem DVD-Laufwerklosen MacBook installieren, also hab ich ein iso-Image erstellt. Diese öffnet jetzt anders als die original DVD nicht per autostart, sodass ich es gleich installieren kann, sonder ich kann nur öffnen und die ordnerstruktur sehen wo sich exe Dateien etc befinden.. (keine .dmg oder .app ..) Wie bekomm ich das Programm am MacBook zu laufen? Die iso ist auch wirklich übers Festplatten Dienstprogramm als Laufwerk eingebunden.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
23.017
Vermutlich hast du nur den für Windows sichtbaren Teil auf die iso gebracht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Froyo1952

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
1.258
Du hast doch schon im Nachbarforum reichlich brauchbare Antworten bekommen.
 

wiefra3

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2004
Beiträge
919
Ich liebe solche Beiträge die ohne Lösung enden, einfach so mitten drin.
 

MacMac512

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.739
:rolleyes: Und alles ohne Hinweis auf den Crosspost „drüben“. Reichlich asozial in der ursprünglichen Bedeutung, dass es eben nicht sozial ist..
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.078
er hat "entfernte cd/dvd" verwendet.
aber vielleicht lernt er ja auch noch wie man ein vernünftiges cd/dvd image von hybrid cds/dvds macht ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

CPunkt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.11.2016
Beiträge
83
:rolleyes: Und alles ohne Hinweis auf den Crosspost „drüben“. Reichlich asozial in der ursprünglichen Bedeutung, dass es eben nicht sozial ist..
stimmt sorry.

Es lag wie bernie313 eben meinte, daran dass ich nur den für Win sichtbaren Teil kopiert habe. Dementsprechend habe ich weiter recherchiert, TransMac runtergeladen und am Win Rechner die Mac Dateien (inkl .app Datei) auf den USB kopiert und dann am MAc installiert. Hätte ich schreiben sollen, sorry. Danke nochmal

Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bozol

MacMac512

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.739
Alles gut. :)
Nächstes Mal dran denken. ;)

Es lag wie bernie313 eben meinte, daran dass ich nur den für Win sichtbaren Teil kopiert habe. Dementsprechend habe ich weiter recherchiert, TransMac runtergeladen und am Win Rechner die Mac Dateien (inkl .app Datei) auf den USB kopiert und dann am MAc installiert. Hätte ich schreiben sollen, sorry. Danke nochmal
Danke! :)
 
Oben