autorotate mit aperture und d40

MAC Gyver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
388
hi

ich habe heute mein neues book mit aperture 2 bekommen und gleich mal etwas rumgespielt. aperture ist ja ganz nett aber bis jetzt fehlt mir eine funktion.

meine d40 speichert bei hochformat-fotos immer mit das es hochformat-fotos sind. wenn ich damit in iphoto importiere dann werden die pics auch automatisch gedreht-nicht aber bei aperture. und ich werde niemandem erklären müssen dass es fad ist 2000pics händisch zu drehen.....
interessanter weise geht es wenn ich die pics erst von der karte auf den desktop kopiere und dann importiere. aber das kann doch nicht sinn der sache sein?????

also was ist da schief gelaufen? gibt es eine möglichkeit diesen blödsinn zu umgehen? wenn es mit iphoto geht muss es doch auch mit aperture hinhaun????

mfg
macgyver
 

Kümmelkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
1.941
Ich weiß nicht, warum das so ist, es schien auch Zeiten zu geben, wo es anders war, aber im Moment habe ich mit meiner D80 und Aperture nur die Auswahl zwischen der USB Option "Mass Storage", die Vorschaubilder beim Import anzeigt, aber Hochkant ignoriert oder der USB Option "PTP", die Hochkant berücksichtigt, aber beim Import keine Vorschaubilder anzeigt. Umschalten kannst du das auf deiner D40 im 'SYSTEM'-Menü unter 'USB'.

Du solltest das am besten per Feedback mal an Apple melden und in den Apple Discussion Foren nach Hilfe suchen, wenn du hier keine bekommst.

Außerdem kannst du es im Unterforum für Digitalfotografie probieren (bitte das Thema von einem Moderator verschieben lassen, NICHT ein zweites mal in einem anderen Unterforum eröffnen!), vielleicht haben sie mehr Ahnung davon...
 

MAC Gyver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
388
ich hab den threat ursprünglich dort eröffnet-ein mod hat ihn anscheinend verschoben.

das mit ptp hab ich probiert-funktioniert auch-aber ich verwende üblicherweise meinen cardreader bei dem ich diese option nicht hab.
ausserdem kann es doch nicht sein dass das mit iphoto funktioniert mit aperture aber nicht-da läuft doch was falsch.......
ausserdem funktioniert alles fein wenn ich die photos aus einem normalen ordner importiere-nicht aber von der karte. auf dauer ist es aber auch etwas fad die pics immer erst auf den desktop zu ziehen und von dort zu importieren.

mfg
 

clonie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
5.420
ICh verschieb Dich gerne noch mal, wenn Du möchtest :)
 

Kümmelkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
1.941
ich hab den threat ursprünglich dort eröffnet-ein mod hat ihn anscheinend verschoben.
Wirklich? Mh, also nichts gegen unsere Moderatoren, aber den Sinn dieser Aktion verstehe ich nicht *g*

ausserdem kann es doch nicht sein dass das mit iphoto funktioniert mit aperture aber nicht-da läuft doch was falsch.......
Wie gesagt, du bist nicht der einzige mit diesem Problem. Leider scheint dies durchaus möglich zu sein. Ein Workarround wäre, die Bilder mit iPhoto zu importieren und danach über den iPhoto import in Aperture die Bilder nach Aperture rüberzuziehen. Vielleicht kann man derartiges auch mit einem Applescript automatisieren, sodass es einfach automatisch läuft.
 

BUC

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
95
Bug behoben

hi
also was ist da schief gelaufen?
macgyver
Hi MAC Gyver,
ich benutze Aperture seit der Einführung der Software (und bin wirklich trotz den eingeschränkten Bildbearbeitungsfeatures damit zufrieden). Das Autorotate hat lange bestens funktioniert. Bis irgendwann mal ein Update herauskam, ab der Autorotate nicht mehr funktionierte. :( :( Da hat sich im Apple-Software-Entwicklungsteam wohl jemand einen Bug geleistet. :eek: Jetzt bietet Apple wieder einen Aperture-Update an. Den habe ich geladen und nun geht auch Autorotate wieder.:) :) :)

Ciao
BUC
 
Oben