iPad Autorennen in Perfektion 'Asphalt 7: Heat' von Gameloft (Universal-App, Retina)

Habakuk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2007
Beiträge
4.264


Die Vorgängerversion wurde von mir zum besten Computerspiel aller Zeiten und aller Consumer-Softwareplattformen ernannt – nicht zuletzt wegen der aufregenden und exklusiven lokalen Mehrspielervarianten (mehrere iOS-Geräte via Bluetooth oder WiFi/WLAN im gleichen Rennen).


Die Nachfolgeversion (diesmal Universal-App) erschien heute um 1 Uhr 01 und steht A6 um nichts nach. Downloadvolumen: 1,11 Gigabyte. Entpackt und installiert: 1,4 GB. 0,79 Euro (keine Angaben zur zukünftigen Preisgestaltung). Aus der offiziellen Beschreibung im Store:


Gib Gas in der schnellsten und optisch beeindruckendsten Ausgabe der Asphalt-Serie.


NUR VOM FEINSTEN
Fahre 60 verschiedene Autos der weltweit renommiertesten Hersteller, z. B. Ferrari, Lamborghini und Aston Martin, darunter der legendäre DeLorean.


RASE RUND UM DEN ERDBALL
Schalte einen Gang hoch und rase über 15 Strecken in echten Städten rund um die Welt, darunter brandneue Strecken auf Hawaii und in Paris, London und Rio.


ZEIG ES DER WELT
Tritt im vollständig überarbeiteten Mehrspielermodus lokal oder online gegen bis zu 5 Freunde an. Behalte mit dem neuen Asphalt Tracker den Überblick, wer der Beste ist: Vergleiche Statistiken, zeige deine Trophäen und fordere Rivalen heraus. Du kannst auch mit dem neuen Online-Suchkriterien-System Gegner suchen. Übe fleißig, denn in Sonder-Events wirst du den Besten der Welt gegenüber stehen!


GANZ NACH DEINEM GESCHMACK
Spiele in 6 verschiedenen Spielmodi mit 15 Ligen und 150 verschiedenen Rennen, wie es dir am besten gefällt.


SPITZEN-GRAFIK
Alle Autos und Strecken sind beeindruckender aus als je zuvor dank einer Grafik, die aus deinem Gerät und dem Retina Display alles herausholt.


EIN RIESENERFOLG
Von Medien wie von Spielern hochgelobt, begeistert die Asphalt-Serie weltweit bereits Millionen von Spielern… Steig ein und fahr mit!


In aller Kürze. Zumindest am Anfang etwas leichter als Asphalt 6. Ein paar neue Strecken, andere wurden renoviert und behübscht, die Nitro- und $-Elemente woanders platziert. Leichte Grafikprobleme (pixelig, Treppenbildung), die besonders am iPad 3 auffallen. Sollen aber behoben werden. Smoothe Bildwiederholungsrate (solide 60 fps) und perfekte Steuerung.


Die “Top In-App-Käufe” gegen echtes Geld sind nicht im Geringsten vonnöten, um in dem Spiel weiterzukommen, man bekommt genug Spiel-Cash, Sterne und “Ruhm” im Laufe des Karrieremodus. Neu: Autos zur Miete, Wagenklassen, Ziele, Trophäen und “Asphalt Tracker” (mit Freunden verbinden). Im Karrieremodus wird man von Rennen zu Rennen geleitet, regelmäßige Upgrades der diversen Motor- und Handlingeigenschaften. Getestet am iPad orig., iPad 3 und iPhone 4.


Sobald die Grafik für das iPad 3 korrigiert wurde: Ganz klarer TOPTIPP!

Das Beste an der Asphalt-Serie, der lokale Multiplayermodus, wird getestet, sobald wir dazukommen, – das vorliegende Blogposting wird entsprechend ergänzt.





  • Rossau über die Vorgängerversion: Arcade-Racer ‘Asphalt 6: Adrenaline’ von Gameloft (+ Firemints ‘Real Racing 2′)



Liste der Supercars

Wagenklasse 1



Mini Cooper S Coupé
DeLorean DMC-12
Shelby GT500
Nissan 37OZ
BMW Z4 M Roadster
BMW X6 M
Tesla Roadster


Wagenklasse 2

BMW 1 Series M Coupé
Ford Focus RS
BMW Z4 sDrive 35is
Audi RS 3 Sportback
Ford Mustang GT
Audi TT RS Coupé
Chevrolet Camaro GS
Alutec Boost One
Dodge Charger SRT8 Police


Wagenklasse 3

Dodge Challenger SRT8
Dodge Charger SRT8
BMW M3 GTS
Audi RS 5 Coupé
BMW M6 Coupé
Aston Martin V12 Vantage
Alfa Romeo 8C
Aston Martin DBS
Lamborghini Sesto Elemento


Wagenklasse 4

Dodge Viper ACR-X
Lamborghini Countach 25th Anniversary
Aston Martin V8 Vantage S
Bentley Continental GT
Ferrari California
Mercedes Benz SL 65 AMG Black Series
Aston Martin V12 Zagato
Ferrari 599XX


Wagenklasse 5

Nissan GT-R
BMW GT2
Cadillac CTS-V Coupe Race Car
Mercedes Benz SLS AMG
Audi R8 GT
Ferrari 458 Italia
Lamborghini Gallardo LP 570-4 Spyder Performante
Ferrari FF
Ferrari F40


Wagenklasse 6

Chevrolet Corvette ZR1
Ferrari 458 Spider
McLaren MP4-12C
Ferrari F50
Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV
Ferrari Enzo
Lamborghini Reventón
Aston Martin One-77


Wagenklasse 7

RUF (Porsche) Rt 12 S
Lamborghini Aventador LP 700-4
Ferrari 288 GTO
Pagani Huayra
RUF (Porsche) CTR 3
Ferrari FXX Evo
Bugatti Veyron Super Sport


Am besten kann man sich die Boliden im Spiel übrigens über das "Shop" ansehen.


Fehlt eigentlich nur noch der WWW-Hyperlink direkt ins Store:


Asphalt 7: Heat
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SonicCochino

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2010
Beiträge
942
Kannst du was zu den In-App-Purchases sagen? Würde sofort zuschlagen, aber bei Gameloft muss man mittlerweile schon vorsichtig sein, und mich hat mal wieder abgeschreckt, dass da ne riesen Liste mit sau teuern IAP dabeisteht. Was kann man mit denen machen, und braucht man sie um sauber weiter zu kommen?
 

BusfahrerBill

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2012
Beiträge
55
Ich habe bisher nicht so viel gespielt, aber ich habe den Eindruck, dass man sehr schwer an viele Sterne kommt, um wirklich die Hochglanz Karossen zu kaufen. Deshalb wird man quasi gedrängt Sterne zu kaufen. Wie gesagt der Eindruck kann sich noch ändern, weil ich nur vier Meisterschaften gerade durch habe. Aber Hey, für 79 Cent kann man wirklich nichts falsch machen. Hoffentlich wird die Grafik besser angepasst fürs neue iPad, trotzdem ist die Grafik wirklich sehr gut.
 

donquichotte

unregistriert
Mitglied seit
11.03.2010
Beiträge
1.525
Autorennen spiele ich gerne, habe auch öfters mal Real Racing gespielt. Aber ich mag diese Perspektive von oben nicht, sondern nur die aus dem Cockpit. Gibt es die auch in diesem Spiel? In dem Video sieht man davon nichts von, und der AppStore Text sagt da auch nichts zu.
 

ricky2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20.10.2003
Beiträge
4.744
Kann man sich komplett sparen, ist einfach nur Asphalt 6 mit günstigerem Preis und jeder Menge In-App-Käufen.
 

SonicCochino

Mitglied
Mitglied seit
28.01.2010
Beiträge
942
Ich habs gekauft. Man kann so wies aussieht durchspielen und alles freischalten, ohne IAP. Dauert nur länger, und is mühsam, aber man spielt ja um des spielens willen, von daher isses ok. Spass machen tuts definitiv, grafik is super, action und speed is wahnsinn! Definitiv eines der besten Rennspiele im Appstore, und wirklich ein Spielerlebnis in Konsolenqualität!
Mir persönlich gefällt trotzdem Real Racing 2 noch nen Tick besser... Mags halt doch am Ende noch etwas realistischer...

Kameraperspektive lässt sich übrigens umschalten, allerdings nicht so schick mit nachgebautem Cockpit wie bei RR.
 

snoop69

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge
9.649
Kann man sich komplett sparen, ist einfach nur Asphalt 6 mit günstigerem Preis und jeder Menge In-App-Käufen.
Stimmt so nicht, es gibt einige neue Strecken und bei den "alten" teilweise neue Abkürzungen...

@Busfahrer: am Anfang ist es eigentlich einfach, an die Sterne zu kommen, zumindest wenn man Asphalt 6 kennt... Ich hab in den ersten 4 oder 5 Cups fast immer auf Anhieb 3 Sterne abgeräumt. Später wird's deutlich anspruchsvoller...
 

Habakuk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.06.2007
Beiträge
4.264
Bei RR2 sieht die Cockpit-Perspektive zwar attraktiv aus, aber sie nimmt auch viel von der Strecke weg. Bei Asphalt 7 empfehle ich die Perspektive von weit hinter/über dem Wagen (wegen der großen Übersicht), bis man die Strecken besser kennengelernt hat. Habe inzwischen 93 % des Karrieremodus' absolviert (fast alle Rennen mit drei Sternen), ohne irgendwelche "Top In-App-Käufe" getätigt zu haben, und auch ohne je diese "Consumables" ("Sponsoren" mit Spielgeld) gekauft zu haben.
 

Dirki11

Mitglied
Mitglied seit
04.12.2008
Beiträge
310
Hab auch alle Rennen durch ohne In-App Käufe, nur beim allerletzten Rennen habe ich keine Chance....
 
Oben