autoradiointegrationenn für ipod (alpine vs. pioneer vs. blaupunkt vs. panasonic)

  1. MAC Gyver

    MAC Gyver Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    1
    hi

    ich weis dass es bereits einige themen zur autoradios und ipod gibt. alerdings konnte ich überall nur über das icelink lesen welches ja keine vollständige bedienung des ipods erlaubt. und genau das hätte ich gerne.

    nun kocht ja bekanntlich jeder hersteller diesbezüglich sein eigenes süppchen und dementsprechend haben sich hier einige systeme entwickelt.

    alpine: hier kommt für mich eigentlich nur das 9850ri in frage welches bereits ohne irgendwelche adapter mit dem ipod zurecht kommt. würde mich nur interessieren wie das in der praxis klappt-soll angeblich recht langsam sein.

    kostenpunkt etwa 260€ (mein absolutes limit)


    pioneer:

    hat ein extra interface das mit mehreren radios kompatibel ist. allerdings wirken die diplays bei den leistbaren typen alle recht klein.

    kostenpunkt etwa 70€ für den adapter und x€ fürs radio (hab noch kein spezielles rausgesucht)


    blaupunkt:

    hier wida ein extra interface das allerdings nur einen cd wechser zu immitieren scheint und das mit der titelnzeige klappt angeblich auch nicht.

    kostenpunkt wida etwa 70 +x fürs radio

    panasonic:

    ist glaub ich ähnlich wie bei pioneer-hab ich mir noch nicht so genau angesehn.


    hat einer von euch eines dieser systeme in betrieb und kann dazu irgendwelche meinungen abgeben? oder hat einer von euch das ultimative system gefunden dass ich hier schändlicher weise nciht aufgeführt habe?
    wie sieht es mit der bedienung aus? ipod kommt ins handschuhfach und soll in ruhe helassen werden also nix mit bedienung am ipod (werde meiner schwester vermutlich ihren 20gb clickwheel ipod mit kaputtem display abluxen-dann kann der fix drinbleiben)

    mfg macgyver
     
    MAC Gyver, 17.07.2006
  2. olbea

    olbeaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    24
    olbea, 17.07.2006
  3. MAC Gyver

    MAC Gyver Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    1
    so das jvc system habe ich gerade entdeckt.

    sieht auch so ähnlich auswie das pineer system allerdings sind die displays bei den jvc geräten grösser. erfahrungen?

    das hk sstem gefällt mir zwar recht gut allerdings bräucht ich dann immernoch ein radio..... und irgendwie hätt ich gern nur ein gerät.

    mfg
     
    MAC Gyver, 17.07.2006
  4. olbea

    olbeaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    24
    Dafür kann das HK wie ein iPod bedient werden.
    Bei den meisten Radios muss man Kompromisse eingehen.
     
    olbea, 17.07.2006
  5. joe333

    joe333unregistriert

    Mitglied seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    Also für mich kommt nur eines in Frage und das ist das ICE Link PLus der Firma Dension.

    Dann kann man den iPod wie ein CD Wechsler direkt vom Autoradion ansteuern:

    http://www.dension.com/main.htm

    PS Nein ich hab das Ding noch nicht, aber das wird wohl meine nächste Anschaffung sein, sobald ich meine MAC mit Zubehör und die XboX 360 verdaut habe.
     
    joe333, 17.07.2006
  6. olbea

    olbeaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    24
    Ich will ja nicht nerven, aber beim HK kann man den iPod wie einen iPod ansteuern. Zugriff auf Alle Playlists und nicht nur auf die ersten sechs Playlists - und das Menü ist iPodlike.
    Durch den Controller und das mitgelieferte Display verhält sich das Gerät wie fest eingebaut.
     
    olbea, 17.07.2006
  7. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    989
    Also, ich habe das Pioneer nach einem tag wieder zurückgeschickt. In amerikanischen Foren gab es da seitenlange Threads zu, wie mies das Teil doch ist und ich konnte das nur bestätigen. Kann aber sein, daß es mit aktuellen Pioneer Radios besser funktioniert (als das Teil rauskam, waren nicht einmal die High End Geräte von Pioneer wirklich kompatibel dazu!!)

    Nachdem ich stark zwischen Harman-Kardon und Dension geschwankt bin, habe ich mich für den Dension IceLink FM entschieden, da ich den iPod ungern im Auto lassen möchte und die Musik so direkt am iPod steuern kann. Wenn man den iPod aber lieber im Handschuhfach verstauen möchte, würde ich h-k empfehlen. Vor allem ist man so unabhängig vom Radiotyp.
     
    Istari 3of5, 17.07.2006
  8. flasher

    flasher

    ich hab das von alpine drin. ist nicht schlecht. aber langsam und ein bisschen umständlich zu bedienen. funzt eigentlich nur mit playlists. einen song suchen geht gar nicht (man muss dann den ipod in die hand nehmen), und das interface kann nur 255 songs auflisten... mehr geht anscheinend nicht.

    aber der songtitel wird dargestellt und die sonstige steuerung ist bestens.

    aber ich würd noch warten, die bringen anscheinend bald leistungsfähigere headunits raus mit besseren displays und schnellerer elektronik.
     
    flasher, 17.07.2006
  9. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    Ich würde auch das H/K System nehmen. Ich habs beim Händler gesehen und konnte es dort ausprobieren. Hast du noch kein Radio im Auto?

    ww
     
    Wildwater, 18.07.2006
  10. Dirk_Cologne

    Dirk_CologneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hi, da ich die Dinger beruflich verkaufe kann ich bei z.Zt allen Modellen auf dem Markt ruhigen Gewissen das Alpine 9850RI empfehlen. Von der Geschwindigkeit ist es dan einzigste Gerät was einen FullSpeed IPOD Anschluss besitzt (400MBit Datendurchsatz) und ist von der Bedienung her ein Traum (ich habe hier noch ein gebrauchtes rumliegen das ich bei mir im KFz verbaut hatte, wenn es einer haben möchte). Oder die Sony Geräte, da kostet aber das günstigste Sony mit Adapter schon 280,-€ und ist damit teurer wie ein Alpine und auch noch schlechter von der Tonqualität und Verarbeitung aber ebenfalls kinderleicht von der Steuerung. Die anderen Hersteller tuen sich zu.Zt noch etwas schwer was die eigenwillige Steuerung des IPODs angeht.

    Hinzu kommt das alle Hersteller nur mit PLAYLISTS arbeiten können und nur das Alpine kann direkt ohne irgenwelche Einstellung an den IPod gekoppelt werden. HarmanKardon ist nicht schlecht aber ein recht komplexer Einabu und das verlegen der Strippen für Joystick und Display, dafür aber ebenfalls sehr leichte und gute Steuerung. Mein persönlicher Favorit ist immer noch das 9850RI, deswegen habe ich es mir auch gekauft, ist inzwischen aber einem Monitor gewichen.
     
    Dirk_Cologne, 18.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - autoradiointegrationenn ipod (alpine
  1. Gerhard Mayer
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    242
    Gerhard Mayer
    14.07.2017
  2. AlfredB
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    325
    AlfredB
    07.06.2017
  3. Italiano Vero
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    878
    Macschrauber
    27.05.2017
  4. rcprinz

    iPod Touch ipod Tough Bluetooth In Ear

    rcprinz, 10.05.2017, im Forum: iPod
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    243
    rcprinz
    10.05.2017