Benutzerdefinierte Suche

Automatisches Öffnen von Netzlaufwerken abschalten ??

  1. Hilux

    Hilux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ein Hallo @All

    Ich habe ein kleines nerviges Problem beim Verbinden von Netzlaufwerken.
    Mein Mac hängt in einem "Dosen" Netzwerk und ich habe mir verschiedene Netzlaufwerke gemappt. Diese liegen als Alias in meinen Startobjekten, so daß diese immer gleich beim anmelden verbunden werden.

    Das funktioniert einwandfrei bis auf eine total nervige Sache: Jedes Mal wenn ein Netzlaufwerk verbunden wird macht OSX den zugehörigen Folder im Finder auf. Insgesamt habe ich 5 Laufwerke gemappt, das heißt es gehen nach dem Anmelden 5 Folderfenster auf.

    Kann ich das irgendwie abstellen ? Mir würde es völlig reichen wenn nur die Icons am Desktop liegen würden und kein Fenster aufgeht.

    in den Startobjekten habe ich das Häkchen für "Ausblenden" bereits gesetzt, bringt aber leider nichts. Die Fenster gehen trotzdem auf.

    Ich hoffe es hat jemand einen Tipp für mich

    Danke schon mal !
     
    Hilux, 13.10.2004
  2. Hilux

    Hilux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ich :))

    hat wirklich niemand eine Idee was ich da machen kann ????

    Bin für jeden rat echt dankbar !!

    Grüsse
    Matthias
     
    Hilux, 15.10.2004
  3. roenz

    roenzMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Verbinde die Netzlaufwerke nicht via Alias über die Startobjekte, sondern verwende ein AppleSkript od. ein UNIX Shell Skript zum verbinden der Netzlaufwerke. Dann wird effektiv nur das Volume auf dem Schreibtisch gemontet (ohnen dass noch ein Finder Fenster aufgeht).

    Hier im Forum und im Web findest Du problemlos die Infos wie man über AppleSkript od. via UNIX Shell Skript Laufwerke verbindet...
     
    roenz, 15.10.2004
  4. oschivel

    oschivelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    es gibt ein programm namens Automount maker, mit dem man eine Datei erzeugen kann (ich habe sie in mein Dock gelegt) durch deren ausführen ein netzlaufwerk verbunden wird, inkl. Benutzername und Kennwort. Ersetzt zwar nicht vollständig die durch win bekannte Funktion "Netzlaufwerk verbinden", durch die man auch nach erwachen aus dem Ruhezustand mit dem Netzwerk verbunden ist, aber immerhin...
    Vielleicht hilfts dir ja weiter.
     
    oschivel, 15.10.2004
  5. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    zu diesem Thema gabs schon mal einen Fred.
    Mein Vorschlag: Die Verbindung mit einem StartupItem herstellen.
    Guggst Du hier
     
    maceis, 15.10.2004
  6. Hilux

    Hilux Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Super !!
    Vielen Dank für euere Hilfe!

    Funktioniert einwandfrei !
     
    Hilux, 05.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Automatisches Öffnen Netzlaufwerken
  1. cstone
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    166
    masta k
    22.11.2016
  2. dermorph
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    318
    dermorph
    28.12.2015
  3. romkaheld
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    667
    romkaheld
    28.01.2014
  4. iBigfoot
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.579
    achimgr
    17.06.2012
  5. mrrostock
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    486
    soundtrack
    06.01.2010