Automatisches Inhaltsverzeichnis mit Word erstellen

marietheress

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.07.2012
Beiträge
3
Hallo Mac-Profis,

ich muss leider eine Hausarbeit schreiben und musste nach langem durchforsten des Internets aufgeben, da ich keinen hilfreichen Beitrag gefunden habe.
Könnt ihr mir helfen bzw. erklären, wo und wie man so ein Inhaltsverzeichnis in Word auf dem Mac erstellen kann (ich habe Word 2008) oder habt ihr eine Empfehlung?? Da ich leider ein blutiger Anfänger bin bräuchte ich eine Erklärung für Dumme ;)

Vielen Dank!!!!
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.672
Was bedeutet automatisches Inhaltsverzeichnis?

Möchtest Du Verweise schaffen, also z.B.bei einem "klick" im von dir erstellten Inhaltsverzeichnis zur entsprechenden Seite gelangen?

oder suchst Du sowas?
 

marietheress

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.07.2012
Beiträge
3
also, ich hätte gerne ein automatisches inhaltsverzeichnis, weiß aber leider nicht wie ich meine Gliederung in ein solches umwandle. der link war super, aber mein word schaut leider nicht so aus wie dort. es gibt doch so eine funktion, dass du ein deinen fließtext schreibt und dort die überschriften angleichst und gleichzeitig dir das programm die gliederung erstellt. ich hoffe du weiß was du meinst
 

Buckyball60

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.10.2011
Beiträge
1.075
Wenn Du die entsprechenden Kapitel nicht als Ueberschrift formatierst wird gar nichts automatisch erstellt.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.672
Welche Version von Word hast Du denn?
 

Udo2009

unregistriert
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
7.823
....? Da ich leider ein blutiger Anfänger bin bräuchte ich eine Erklärung für Dumme ;)
Missing Manual Office 2008 - wahrscheinlich hilfreicher, als hier stundenlange Erklärungen, die Du nicht verstehst, weil Du nicht weißt wovon überhaupt die Rede ist...
 

Conz

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2009
Beiträge
454
Ich glaube beim TE fehlt es an Grundverständnis was Formatierung von Text in Word angeht, daher mal ganz von Anfang:

Word 2008 für Mac kann natürlich ein automatisches IHV erstellen, dazu musst Du aber irgendwie mitteilen, welche "Art" von Text da rein soll.
Daher gibt es (und nicht nur fürs IHV) sog. Formatvorlagen. In diesen ist nicht nur Schriftgröße und -Farbe voreingestellt, sondern u.a. auch ob es ins IHV soll oder nicht. Eine Formatvorlage, die das schon "weiss" ist Überschrift. Wenn Du also in deiner Hausarbeit Deine z.B. Kapitelüberschriften markierst und das Format zu Überschrift änderst, sollte nach Einfügen>Index und Verzeichnisse>IHV usw. ein IHV erstellt werden, das aus Deinen vorher markierten Kapitelüberschriften besteht.

Ich hoffe das hat fürs erste geholfen...

Gruß,

Conz
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.672
In der Menüleiste von Word 2004 gab es "Einfügen" > "Index und Verzeichnisse" > und dort konnten auch Inhaltsverzeichnisse gewählt werden.

... zu spät...
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.027
aber mein word schaut leider nicht so aus wie dort.
Na ja, ein wenig abstrahieren wirst du schon müssen. MS Word gibt es in etlichen Varianten, zudem sind die Hilfestellungen im Internet fast immer mit Windows-Versionen erstellt. Da kann schon sein, daß auch mal Menütitel/-einträge etwas anders lauten (z.B. "Datei sichern" gegen "Datei speichern"), da darf man sich nicht kirre machen lassen davon.
Praktisch alle Textverarbeitungen arbeiten mit Formatvorlagen (kann anders heißen, auf dem Atari hießen sie manchmal Lineale), in denen du vordefinierst, wie so ein Absatz oder eine Seite usw. aussehen soll. Wenn du dann findest, daß der Zeilenabstand größer sein sollte oder die Schrift anders oder sonstwas nicht gefällt, kannst du einfach diese Vorlage anpassen und alle Absätze oder Seiten sind im Nu angepasst.
Daneben gibt es spezielle Formate, da gehören z.B. Überschriften dazu oder Fußnoten, das variiert von Programm zu Programm. Aber bei diesen speziellen Formaten greifen bestimmte Automatismen, und einer ist eben, daß alles, was als Überschrift definiert ist, im Inhaltsverzeichnis auftaucht.
Du musst also deinen Text mal durchgehen und alle Absätze/Zeilen, die Überschriften sein sollen, markieren und dann über den entsprechenden Menüeintrag als Überschriften kennzeichnen.
Mach aber vorher auf jeden Fall ein Backup (davon kann man eh nicht genug haben, wenn mal was schiefläuft), dann kannst du auch etwas rumexperimentieren und dich traun, was zu ändern. Kannst's ja wieder durch das Backup ersetzen, wenn es schiefläuft (wenn es nur doof aussieht, kannst du ja die Formatierung anpassen).
Wie du Überschriften gliederst, da musst du mal in dem verlinkten Text schauen, das kommt auch darauf an, ob du durchnummerierst (1.0, 1.1., 2.0 usw.) oder einfach durch unterschiedliche Schriftgröße in den Überschriften erkennbar machst, was Hauptabschnitte sind und was Nebenabschnitte.
Und im Zweifel: vor jeder Änderung eine Sicherungskopie erstellen - und zwar am besten nicht die bestehende überschreiben, sondern eine neue, damit nicht irgendein Fehler bleibt, den du übersehen hast.
 

marietheress

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.07.2012
Beiträge
3
Vielen Dank für die vielen und sehr schnellen Antworten, ich denke so bekomme ich das hin! :)