Automatisches anmelden am Server? Wie?

DerSiedler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
8
DIE LÖSUNG STEHT WEITER UNTEN!!!

Hallo,

ich hab hier nen klitzekleines Problem. Ich hab hier nen G4 mit OSX 10.3.7 stehen und möchte dass er beim Starten automatisch zum Server verbindet und den entsprechenen SMB hinzufügt.

Ich habs schon über den Schlüsselbund versucht, aber vergebens da nur ein Benutzername benötgt wird aber kein Passwort.

Dann hab ichs über Benutzer>Startobjekte versucht und einfach das Serversymbol (nachdem ich manuell verbunden hatte) hinzugefügt, aber ohne Erfolg.

Manuelle mach' ich es so: apple+K > Server-Addy auswählen > bei der SMB/CIFS-Dateisystem-Identifizierung gebe ich den entsprechenden Benutzernamen ein und Kennwort lasse ich frei (weil ohne) > bei SMB aktivieren wähle ich dann den Ordner aus fertig

Aber denke dass dort irgendwie ein Weg reinführt. Wäre super wenn sich jemand mir annimmt...

bis dann DerSiedler
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr. D

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2003
Beiträge
3.402
Per AppleScript:

tell application "Finder"
activate
mount volume "smb://workgroup;username:passwort@pfad1"
mount volume "smb://workgroup;username:passwort@pfad2"
mount volume "smb://workgroup;username:passwort@pfad3"
end tell

Du kannst das Passwort Feld einfach leer lassen, sodass dann da ...username:@... steht. Sollte klappen.
Das Script einfach als Programm sichern und dann als Startobjekt einrichten
 
Zuletzt bearbeitet:

norbi

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
wieso nicht einfach ein Alias vom Server auf den Schreibtisch legen?

No.
 

Macs Pain

Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.425
Also bei uns funktionierts wenn man den/die Server zu den Startobjekten hinzufügt.
 

DerSiedler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
8
@Mr. D: Wie macht man das? Hab noch nie was mit AppleScript gemacht. Also das mit dem Erstellen (worin? Texteditior) und als was sichern? (Dateiformat?)

Bin nicht so der Coder...

Danke schon mal...DerSiedler
 

DerSiedler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
8
Ich habe jetzt einfach den Code in TextEdit geschrieben und als RTF im Programmordner gespeichert. Anschließend habe ich die Datei einfach in *.app umbenannt. Danach habe ich sie logischerweise zu den Startobjekten hinzugefügt, neugestartet un es passierte nichts.

als ich dann bei den Startobjekten nochmal geschaut habe stand bei ART unbekannt und nicht Programm...

muss in die Datei noch was rein? oder einen andere Endung? Irgendein AS Aufruf oder so?

...DerSiedler
 

zwischensinn

Mitglied
Mitglied seit
14.04.2004
Beiträge
1.722
Anstatt eines Applescripts kannst du du auch einfach mit dem Dock arbeiten.
Melde dich beim Server an und aktiviere das Häckchen 'zum Schlüsselbund hinzufügen'. Anschliessend nimmst du das Icon des Serverlaufwerks vom Schreibtisch und ziehst es in den Dokumentenbereich des Docks und lässt es da fallen.
Wenn du nun deinen Rechner neu startest brauchst du nur auf das Icon im Dock klicken und das Laufwerk erscheint OHNE Anmeldung auf dem Schreibtisch.
 

DerSiedler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
8
@zwischensinn: Das mit dem Schlüsselbund klappt ja eben nicht.

So jetzt hab ich ein wenig recherchiert und herausgefunden, dass es einen ScriptEditor gibt. So weit so gut...
 
Zuletzt bearbeitet:

DerSiedler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
8
HIER STEHT DIE LÖSUNG!!!

So jetzt klappts! Für alle die vielleicht einmal das gleiche Problem haben hier eine kleine Anleitung:

1. Script Editor starten (Programme/AppleScript/)
2. folgenden Code einfügen und anpassen

tell application "Finder"
activate
mount volume "smb://workgroup;username:kennwort@pfad1"
end tell

3. Benötigt der Server kein Kennwort einfach weglassen (...username:@pfad...), statt der Workgroup kann man auch die IP-Adresse angeben
4. Zum Testen Ausführen anklicken
5. Daten zum Schlüsselbund hinzufügen, wenn gewünscht
6. Ablage > Sichern
7. Namen vergeben (z. Bsp. auto-mount-server)
8. Speicherort auswählen (in Programme sichern)
9. Dateiformat: Programm auswählen
10. Sichern
11. Systemeinstellungen > Benutzer > Startobjekte öffnen
12. "+" Symbol unter dem Programmfenster anklicken und das Programm auswählen
13. noch das Häkchen setzen, damit es auch beim nächsten Start ausgeführt wird
14. Alles schließen und Neustarten
15. FERTIG!

Viel Spaß DerSiedler (Danke an alle Helfer!)
 
Zuletzt bearbeitet:

zwischensinn

Mitglied
Mitglied seit
14.04.2004
Beiträge
1.722
DerSiedler schrieb:
@zwischensinn: Das mit dem Schlüsselbund klappt ja eben nicht.
Daher schrieb ich die Variante mit dem Dock.
Wenn du es über diesen Weg machst funktioniert es mit dem Schlüsselbund.
Du musst, nachdem du dass Icon ins Dock gelegt hast, noch einmal das Passwort eingeben, danach aber nicht mehr.
Ist ja auch logisch: Wenn du über den Finder oder Mit Server verbinden gehst weiss Mac OS X ja nicht als welcher Benutzer du dich denn da anmelden willst.
Mit dem Link im Dock kann Mac OS X jedoch den Benutzernamen und den Link an die richtige Stelle im Schlüsselbund speichern.

PS.: Das AppleScript, dass du da geschrieben hast, ist im Endeffekt nichts anderes als der Link im Dock. Und ob ich einen Doppelklick aus das Script oder einen einfachen Klick in das Dock mache, macht den Kohl auch nicht fett. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

DerSiedler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
8
Jaja ich verstehe dich schon, doch es gibt kein Passwort...und dann fragte er immer wieder...

Ich glaube das Problem war dass er unbedingt die IP-Adresse wollte und ich immer eine Workgroup eingetippt habe, mit der er wohl nichts anfangen konnte und deswegen hat er die Daten nicht zum Schlüsselbund hinzugefügt. Aber meine Methode oben funktioniert auch einwandfrei.

Bis dann DerSiedler
 

buglover

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge
10
DerSiedler schrieb:
... Ich glaube das Problem war dass er unbedingt die IP-Adresse wollte und ich immer eine Workgroup eingetippt habe,...
Ich habe gerade ein ähnliches Problem gehabt, habe die ganze Zeit versucht eine automatische Anmeldung von ner Platte im localen Netzwerk einzurichten. Hatte das Volume leider mit dem Local Hostname gemountet, da hat nicht mal das Ablegen im Dock funktioniert, geschweige denn die Platte als Startobjekt einzurichten.

Jetzt habe ich die Platte einfach noch mal mit der IP gemountet und es löpt! Einfach die gemountete Platte unter Systemeinstellungen/Benutzer/Startobjekt ziehen... Hätte mal früher ins Forum schauen sollen. Anyway THX.
 
Zuletzt bearbeitet: