Automatischer Ruhezustand geht nicht mehr...

  1. flibbe-di

    flibbe-di Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Seit einiger Zeit geht der automatische Ruhezustand meines iBooks nicht mehr. Er schaltet zwar den Monitor ab, aber das iBook geht nicht schlafen, die LED vorne fängt nicht an zu blinken und man hört das die Festplatte weiter läuft. :(
    Manueller Ruhezustand über die Tastenkombination "Apfel + Alt + CD-Auswerfen" und das iBook einfach zuklappen funktioniert hingegen ohne Probleme. Das ganz ist mir schon vor dem Update auf 10.4.8 aufgefallen und wurde danach nicht besser. Na ja - zum Glück ist es nicht schlimmer geworden. ;)

    Folgendes habe ich schon probiert:

    - Rechte reparieren lassen
    - Volume überprüfen lassen
    - Monatliche, Wöchentliche und Tägliche Skripte angestoßen und laufen gelassen
    - Das Combo Update von 10.4.8 neu runter geladen und noch einmal drüber installiert
    - danach natürlich wieder Rechte reparieren lassen
    - zweiten Benutzer angelegt -> selbes Ergebnis

    Jetzt fällt mir langsam nichts mehr ein. Hilfe!!! :o

    flibbe-di
     
    flibbe-di, 03.10.2006
    #1
  2. flibbe-di

    flibbe-di Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    So - habe inzwischen noch folgendes ausprobiert.

    - Alle Geräte abgezogen
    - Scannertreiber deinstalliert (Canon CanoScan 3200F)
    - Onyx drüber gejagt
    - Cocktail drüber gejagt
    - Parameter RAM zurückgesetzt mit "Apfel + Alt + P + R" (Starton drei mal ertönen lassen)
    - In der Open Firmware "Apfel + Alt + O + F" folgendes eingegeben:
    -> reset-nvram
    -> set-defaults
    -> reset-all

    Leider hat alles nichts gebracht, das Problem besteht immer noch. :confused:

    Gibt es irgendwas, was ich im Terminal machen kann. Wüsste nur
    nicht was und wonach ich suchen muss.

    flibbe-di
     
    flibbe-di, 03.10.2006
    #2
  3. ThoJed

    ThoJed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15
    Hi!

    Habe so ein ähnliches Problem mit meinem PowerBook vor einiger Zeit gehabt. Es lag daran, dass Cocktail beim ersten Mal, als es ausgeführt war, falsche Einstellungen festgelegt hat. Ich würde in Cocktail noch einmal nachschauen.
     
    ThoJed, 03.10.2006
    #3
  4. flibbe-di

    flibbe-di Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo freak_tj,

    habe mir eben Cocktail noch einmal angeschaut und bei dem Punkt "Sleep" nochmals auf "default" geklickt und siehe da es funktioniert. :freu:

    Hatte aber bei erstmal auch nichts anderes gemacht - seltsam. Na ja, egal, jetzt geht es wieder. Vielen Dank! :xsmile:

    flibbe-di
     
    flibbe-di, 03.10.2006
    #4
  5. ThoJed

    ThoJed MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    15

    Hallo!

    Freut mich, dass es wieder funktioniert! Mich hat es damals fast in den Wahnsinn getrieben hehe ..

    In dem Sinne ... Mac gut, Alles gut! ;)
     
    ThoJed, 03.10.2006
    #5
  6. CoxOrange

    CoxOrange MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Was ist "Cocktail"?

    Ich habe das Problem nämlich auch mit meinem MBP 2,2 GhH. Was allerdings merkwüdig ist: Ich habe ein Austauschgerät, und auch bei meinem vorigen MBP war das Problem vorhanden.

    Da ich meine Daten und Einstellungen per Migrationsassistent übertragen habe, vermute ich also, dass es eher ein Softwareproblem oder eine falsche Einstellung ist. Aber wo nur? Habe kein Parallels oder so, nur Mac OSX und ein paar Programme, Airport, Drucker. Häkchen bei "Festplatte in Ruhezustand versetzen, falls möglich" ist auch gesetzt.

    Vielleicht kann jemand weiterhelfen?
     
    CoxOrange, 10.07.2007
    #6
  7. Junior-c

    Junior-c

    Ist es soo schwer? :noplan:

    http://www.google.at/search?hl=de&q=Cocktail+mac&btnG=Suche&meta=
    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 10.07.2007
    #7
  8. CoxOrange

    CoxOrange MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Habe Cocktail jetzt auch runtergeladen und installiert. Aber wo gibt es beim Menue "Sleep" den Button "Default"? Ich kann nichts dergleichen finden...
     
    CoxOrange, 10.07.2007
    #8
  9. Roxelchen

    Roxelchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    41
    Roxelchen, 11.07.2007
    #9
  10. CoxOrange

    CoxOrange MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Tja, ich weiß echt nicht mehr weiter... habe die Energie-Einstellungen auf "normal" gesetzt, alle USB-Geräte abgemacht, alle möglichen Optionen aktiviert und dann wieder deaktiviert... aber der automatische Ruhezustand will einfach nicht funktionieren...
     
    CoxOrange, 11.07.2007
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Automatischer Ruhezustand geht
  1. Tzunami
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.080
    Wolf Larsen
    17.11.2010
  2. CoxOrange
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.878
    Junior-c
    10.07.2007
  3. admartinator
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    2.576
    SGAbi2007
    28.01.2006
  4. theonehorst
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.331
    Ulfrinn
    18.05.2005
  5. pappe
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    599
    pappe
    25.07.2004