automatische internetverbindung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von soemse, 19.01.2006.

  1. soemse

    soemse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    07.08.2005
    hallo,

    ich bin ja ein fleissiger versiontracker-sucher und macupdate-leser. ich probier auch jeden blödsinn aus und lad jeden käse runter. was ich allerdings noch nirgends gefunden hab ist ein dingsbumms, das den rechner beim einschalten gleich mit dem internet verbindet. gibts sowas überhaupt ??

    danke für tipps
    soemse
     
  2. TobiB

    TobiB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Ich hab' mir das so eingerichtet, dass es mit Bordmitteln funktioniert.

    In den Startobjekten (Systemeinstellungen/Benutzer/Startobjekte) habe ich eingestellt, dass mein Mailprogramm sofort nach der Anmeldung starten soll.

    Und in den Netzwerkoptionen (Systemeinstellungen/Benutzer/Netzwerk/PPoE-Optionen) ist eingestellt, dass sich der Mac bei Bedarf automatisch verbindet.

    D.h. ich melde mich an, das Mailprogramm startet, will nach neuen Mails suchen und verbindet dadurch den Rechner automatisch mit dem Netz...

    Das ganze würde auch mit Browser statt Mailprogramm funktionieren.

    EDIT:
    eine andere Möglichkeit ist, in den Netzwerkeinstellungen / PPoE-Einstellungen den Haken bei "PPoE-Status in der Menüleiste anzeigen" zu setzen.

    Dann kriegst du ein Symbol in die Leiste, das etwa so aussieht: <->
    Wenn du darauf klickst und "Verbinden" auswählst, bist du mit einem Klick online.
     
  3. applefreak

    applefreak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    01.03.2005
    öhm...also wenn du dsl hast (wies aussieht, da du viel downloadest) probier mal nen router aus. gibts günstig und du bist immer online ohne manuelle einwahl...!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen