• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Autodesk "Inventor" auf MBP C2D?

Mister_Ed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
hallo zusammen,

wie schon oben geschrieben steht die folgende frage an.

ich habe zu hause keinen pc, und bis jetzt ein powerbook 1,67ghz, das von der leistung her eigentlich mir reicht, das problem ist aber, dass ich beruflich mit dem o.g. programm arbeite, und manchmal was zu hause nacharbeiten wollte.

dafür würde ich mir keinen pc anschaffen wollen, sondern lieber den pb-nachfolger, der ohne hin bald anstand. da auf den intel-books windows läuft, dürfte das schon kein thema sein, was aber zum problem werden könnte ist die unterstützung der grafikkarte.

daher meine frage, ob jemand von euch damit schon erfahrung gemacht hat?

grüsse
 

Mister_Ed

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.12.2005
Beiträge
3.024
@dehose,

die vorraussetzungen des programms kenne ich gut, aber nicht die eigenschaften der im mbp verbauten grafikkarte. ich würde also nur ungerne erleben wie bei der installation des programms eine meldung kommt, die mich über die tatsache unterrichtet, dass meine karte nicht unterstützt wird!, denn immer hin ist es kein pc bei dem ich eindeutig sagen könnte: er macht es mit, oder auch nicht.
 
F

freierfall

Guten Morgen,

Dann kennst du auch diese Seite hier und da siehst du das diese 8600GT für Vista und IV2008 zertifiziert ist.

Wenn es nicht IV2008 ist. Mach doch mal auf Arbeit folgendes deinstallier mal den Grafikkartentreiber. Und fahre den Rechner neu hoch und stell ihn auf irgendwas, dann starte Inventor und gehe in die Anwendungsoption auf Hardware und stelle unten letzten Punkt ein. Wenn du dann noch ordentlich arbeiten kannst. Müsste es besser auf dem MBP gehen. Vermutlich auch unter XP.

herzliche Grüsse

Sascha