Auto-Update Office 365

iQuaser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
524
Hallo,

seit dem letzteren größeren Update vor (ca.?) 2 Wochen bekomme ich täglich vom Auto-Update vom Office 365 die Meldung, dass alle Programme auf dem neuesten Stand sind (siehe Screenshot). Das nervt ungemein. Hat jemand eine Idee, wie man die Meldung abstellen kann?

Danke schönBildschirmfoto 2020-04-21 um 19.09.37.png
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.517
Same here. Wird sicher mit dem nächsten Update wieder gefixt.
 

hutzi20

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2013
Beiträge
570
Bekomme die Meldung nicht unter 10.15.4 mit Office 16.36
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.279
Auch kein Probleme - Gestern oder heute(?) kam etwas wg der Namensänderung. Vorher und nachher nichts...
Siehe Screenshot

Bildschirmfoto 2020-04-21 um 19.54.33.jpg
 

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.710
Wenn Ihr sowieso nur die Standard-Apps wie OneNote, Word, Excel aus dem MS-Office-Sortiment nutzt, dann werft den MS-Updater doch mal runter und installiert Office aus dem App-Store.
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.073
So lange es Software direkt vom Entwickler gibt, auch wenn es MS ist, werde ich ganz sicher nix vom App Store installieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill, Ezekeel, dodo4ever und eine weitere Person

Tekanewa

Mitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
536
Übrigens, es betrifft nicht nur Office, sondern auch den Edge Browser. Dieses Fenster kenne ich leider nur zu gut, weswegen das Teil jetzt vom Rechner fliegt, da es sich mehrfach in der Woche plakativ auf dem Desktop platziert.
 

picknicker1971

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2005
Beiträge
3.279
Wenn Ihr sowieso nur die Standard-Apps wie OneNote, Word, Excel aus dem MS-Office-Sortiment nutzt, dann werft den MS-Updater doch mal runter und installiert Office aus dem App-Store.
Negativ - Ich kaufe Jahreslizenzen wenn diese im Angebot sind (z.B. z.Z. bei Cyberport 79,- für Home - nicht der Megaschnapper aber immerhin) und löse die über die MS-Seite dann ein.
Habe keine Probleme mit dem Updater
 

iQuaser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
524
Negativ - Ich kaufe Jahreslizenzen wenn diese im Angebot sind (z.B. z.Z. bei Cyberport 79,- für Home - nicht der Megaschnapper aber immerhin) und löse die über die MS-Seite dann ein.
So mache ich es auch... Deshalb fällt der App-Store raus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: picknicker1971

Peacekeeper

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.269
So mache ich es auch... Deshalb fällt der App-Store raus
wieso? Du kannst die App kostenlos über den App Store laden und dich mit deinem bestehenden Abo einloggen. Es besteht kein Zwang über den App Store das Abo abzuschließen. Ich hole mir immer die Jahreslizenz im Angebot und hab es aus dem App Store installiert um den Auto Updater zu vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: iQuaser

iQuaser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
524
wieso? Du kannst die App kostenlos über den App Store laden und dich mit deinem bestehenden Abo einloggen. Es besteht kein Zwang über den App Store das Abo abzusagen. Ich hole mir immer die Jahreslizenz im Angebot und hab es aus dem App Store installiert um den Auto Updater zu vermeiden.
Verständnisfrage für mich: Ich lösche mein Office-Paket, dass ich über office365.com installiert habe.
Lade mir das O365 vom App-Store runter, logge mich da mit meinem MS-Account ein und meine Lizenz ist damit gültig.
Der Auto-Updater ist weg, da ja über den App-Store geupdated wird.
Wenn die Lizenz ausläuft, kaufe ich wieder irgendwo eine (ich mach das i.d.R. bei amazon), gebe die in office365.com ein und schon ist die aus dem App-Store geladene Version verlängert.

Sorry für das pingelige Rückfragen. Aber in der Windows-Welt haben mir Office-Lizenzen schon teure Probleme bereitet, deshalb noch mal so nachgefragt.

Danke schön
 

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.710
Negativ - Ich kaufe Jahreslizenzen wenn diese im Angebot sind (z.B. z.Z. bei Cyberport 79,- für Home - nicht der Megaschnapper aber immerhin) und löse die über die MS-Seite dann ein.
Habe keine Probleme mit dem Updater
Verstehe ich nicht – meine Lizenz kommt auch nicht aus dem App-Store, die Software schon. Das ist eigentlich kein Problem mit MS Office, die App-Store-Version mit einer "externen" Lizenz zu aktivieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iQuaser

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.710
Verständnisfrage für mich: Ich lösche mein Office-Paket, dass ich über office365.com installiert habe.
Lade mir das O365 vom App-Store runter, logge mich da mit meinem MS-Account ein und meine Lizenz ist damit gültig.
Der Auto-Updater ist weg, da ja über den App-Store geupdated wird.
Wenn die Lizenz ausläuft, kaufe ich wieder irgendwo eine (ich mach das i.d.R. bei amazon), gebe die in office365.com ein und schon ist die aus dem App-Store geladene Version verlängert.

Sorry für das pingelige Rückfragen. Aber in der Windows-Welt haben mir Office-Lizenzen schon teure Probleme bereitet, deshalb noch mal so nachgefragt.

Danke schön
Ja, das funktioniert so. Ansonsten kannst Du immer noch die Version aus dem App-Store wieder löschen und die Software von der Microsoft-Website herunterladen. das müsste sich schon grundlegend nochmal was ändern an dem Bereistellungsmechanismus, damit das nicht mehr klappen würde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iQuaser

iQuaser

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
524
Ja, das funktioniert so. Ansonsten kannst Du immer noch die Version aus dem App-Store wieder löschen und die Software von der Microsoft-Website herunterladen. das müsste sich schon grundlegend nochmal was ändern an dem Bereistellungsmechanismus, damit das nicht mehr klappen würde.
Danke. Ich teste das mal...
 
Oben