Authoring Support 1.1.3

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von tjaeger, 08.10.2002.

  1. tjaeger

    tjaeger Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Boys´n´Girls,
    ich möchte gerne aus iTunes (v2.0.3) .mp3-CDs brennen. Mein Brenner wird auch von iTunes erkannt, allerdings beschwert sich das Programm über das Fehlen von "Authoring Support 1.1.3". Mittlerweile habe ich das Programm, allerdings läßt es sich auf meinem iMacDV nicht auf das deutsche Betreibssystem 9.2.2 installieren. Auch englische System-Updates verweigern aus dem gleichen Grund den Dienst. Ich würde ja sogar System 9.0 in Englisch installieren, allerdings finde ich es nirgends.
    Jetzt bin ich ratlos :-(
    Danke im Voraus schon mal für alle Tips

    :)
     
  2. tjaeger

    tjaeger Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bin mittlerweile selbst ein Stück weitergekommen( aber noch nicht am Ziel ;-) )
    Mit Authoring Support 1.1.9 in Deutsch (zu finden in der Apple Knowledge Base) ist iTunes bereit, den Brenner zu finden und den Brennvorgang zu starten ... und nicht weiterzumachen. Im Klartext: Das Ding brennt immer noch keine CDs!
    Meine Frage: Wenn iTunes den Brenner doch in den Einstellungen anzeigt, dann müßte es doch auch mit dem Ding zusammenarbeiten. Oder etwa nicht. Brauche ich jetzt einen neuen Brenner?

    Ach ja, unter Toast läuft der Brenner ;-)
     
  3. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    ...manche Betriebssysteme wurden von Apple verkauft, deshalb findest Du so manches nicht. Was ich aber nicht nachvollziehen kann, ist das "nicht Laufen von 9.2.2". In der Tat gab es auf dem Appleserver eine Weile lang eine Version, die zickte. Ich habe letzte Woche wieder mal probiert, die ist ok!
    Allerdings sollte man seinen Rechner (und das gilt absolut für den iMac) die notwendigen Firmwareupdates zukommen lassen. Sogar der 233 er versieht klaglos sein 10, langsam aber stetig.