1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Auswirkung der neuen Spielekonsolen mit PowerPC

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von concertino, 19.05.2005.

  1. concertino

    concertino Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    3
    Die neue Generation der Spielekonsolen (X-Box, PS, und Nintendo) arbeiten ja bekanntlich sämtlich mit Power-PC Prozessoren der ein oder anderen Art.

    Welche Auswirkungen wird das Eurer Meinung nach haben auf
    a) die Weiterentwicklung von Prozessoren für die Macintosh-Rechner. Lässt sich das von IBM bei der Entwicklung der Spielzeugprozessoren ;) erworbene know-how für die Mac-Prozessoren nutzbringend anwenden?
    b) die Verfügbarkeit von Prozessoren für Apple. Könnte es sein, dass größere Lieferengpässe bei IBM bevorstehen?
    c) die Portierung von Spielen auf den Mac. Wird es in Zukunft einfacher sein, Konsolen-Spiele auf den Mac zu portieren?

    (klingt jetzt irgendwie nach Klausuraufgabe. Also: Abgabe in 90 Minuten, und dass mir keiner beim Nachbarn abschreibt :D )
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    In der PS2 werkelte schon ein PowerPC Pedant herum,deshalb war die Rechenleistung auch nicht so weit von der XBox entfernt die mit IntelChip arbeitete,sondern eher der begrenzte Speicher das Nadelöhr.Aber eine Portierung von spielen hat es ja nicht gegeben.Übrigens auch die anderen großen Konsolen Hersteller ließen RISC Prozzis den Vortritt nur M$ hiele an den CISC Chips fest.
     
  3. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    Sei mir bitte, bitte nicht böse. Es ist nicht meine Art, jemandem zu sagen, er soll mal die Suchfunktion verwenden, aber in diesem Fall solltest du dies mal tun. Zu diesem Thema hat man sich hier schon mehrfach ausgelassen. Wieso soll man alles zweimal schreiben? Guggst du mal nach X-Box2, Cell-CPU, PS3 ... Dann erhälst du die gewünschten Meinungen und mehr. Z.B. daß es sich bei der XBox2-CPU nur im Grundsatz um eine G5-CPU handelt....
     
  4. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Es könnte gar keine Auswirkungen auf Macs haben. Denn IBM bedient unterschiedliche, zum Teil in Konkurerenz stehende, Unternehmen und daher hat IBM auch strikt getrennte Entwicklungsabteilungen.
     
  5. yan.kun

    yan.kun MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    45
    Was wirklich seien könnte ist, dass die Portierung von Spielen auf den MAC leichter fällt, da der Code bereits von Anfang an auf PPC optimiert ist :)
     
  6. Master Pod

    Master Pod MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    14
    Auf PPC optimiert ja, aber auf Mac OS X?
    Manche Mac Games werden ja einfach grauenhaft portiert und dann auch noch teuer verscherbelt.
    Aber naja, egal.
    Ich glaube zumindest dass sich die Spiele Hersteller jetzt auch ein wenig zur Mac Plattform umdrehen.
    MP
     
  7. thesi

    thesi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    a) ibm geht nicht pleite => apple kriegt weiter ppcs
    bei der formel1 gewonnene erfahrungen verbessern ja bekanntlich auch pkws für normalsterbliche, also kein wunder, dass alle nextgen konsolen von ppcs in macs profitieren und intel dumm da steht ;-)

    b) nee, glaub ich nicht.

    c) wir brauchen doch nur so´n entwicklerkit oder?
    http://www.anandtech.com/tradeshows/showdoc.aspx?i=2420&p=6

    shit, der link zeigt nicht mehr das, was er eben zeigte (xbox360 war für spieledemos nicht angeschlossen, sondern 2 g5s !)
     
  8. Mobsie

    Mobsie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    zu a, ja auf jeden Fall. Und nicht zu vergessen, aber ganz wichtig, der PPC wird nun ein massenprodukt werden was sich wiederrum auf preis, entwicklung, verfügbarkeit auswirken wird.

    zu b, nein im gegenteil gerade deshalb muß IBM ja ausbauen. Haben sie ja selbst gesagt.

    zu c, solange die spiele auf konsolen mehr verkauft werden als für den mac, ist für die Spielefirmen kaum anreiz da, die perfekt auf den mac zu portieren, wozu. Daher, jeder MAC fan der eine neue Xbox erwirbt, schadet dem MAC Spiele Markt, das ist fakt und kommt nicht nur von mir, ist eine aussage einens Softwarehauses.

    Gruß
    Mobsie
     
  9. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    IBM entwickelt seit 15 Jahren POWER- bzw. PPC-CPUs für Workstations bis Mainframes. Ich glaub nich, dass sich durch diesem Spielekram was ändert :p
     
  10. simonnelli

    simonnelli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    15
    here you are xbox 360 AKA 2x G5