1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Austausch US-Tastatur zu deutscher Tastatur - Mac Book Pro

Diskutiere das Thema Austausch US-Tastatur zu deutscher Tastatur - Mac Book Pro im Forum MacBook.

  1. Angel

    Angel Mitglied

    Beiträge:
    7.504
    Zustimmungen:
    237
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Danke für die Erklärung. Das entlastet zwar nicht Adobe und das restliche Pack, aber zumindest Java-Programme. Aber warum ist das so? Das Problem betrifft doch nur die Shortcuts, normale Tastendrücke werden ja richtig interpretiert. Ich hätte gedacht, dass ein Programm das über die Cocoa-API abrufen könnte.
     
  2. nschum

    nschum Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    07.06.2005
    Normaler Text wird vom Betriebssystem umgewandelt und dann an das Programm geschickt. Shortcuts werden aber entsprechend der Menü-Einträge umgewandelt. Wenn ein Programm sich selbst um die Shortcuts kümmern möchte, muss es die KeyDown-Events abfangen und selber übersetzen.
     
  3. fpiayda

    fpiayda Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.10.2008
    Wenn ich [alt]+a drücke kommt da der Buchstabe å und nicht nen ä :confused:
     
  4. nschum

    nschum Mitglied

    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    07.06.2005
    Ja, aber dafür kann man ja sein eigenes Layout basteln.
     
  5. tufkap

    tufkap Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    98
    Mitglied seit:
    30.04.2008
    Sehr geehrter Herr,

    ich meinte ja, sie Sollten Alt-U drücken, gefolgt vom Buchstaben a, o oder ü, je nach gewünschtem Umlaut (also für ä, ö, ü). Nicht nur für das "ü", sondern für alle drei Umlaute.

    Sprich: Alt-u, danach "a", um ein "ä" zu erhalten.

    Mit freundlichen Grüssen,

    tufkap
     
  6. fpiayda

    fpiayda Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.10.2008
    Ok, es geht.
    Danke!!!
     
  7. Jessiblue

    Jessiblue Mitglied

    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Austausch Tastatur vom Unibody?

    Servus Leute,
    ich hätt mal ne Frage und konnte bisher auf die Schnelle leider nur diesen Thread darüber finden, indem jedoch so wie ich das sehe das Unibody noch nicht angesprochen wurde. Ich muss in ein Paar Tagen nach Amerika und würde mir dort evtl .ein MacBook Pro 13" holen. Gibt es die Möglichkeit bei den Unibodies die Tastatur zu tauschen?

    Grüsse Jessiblue
     
  8. matzebadass

    matzebadass Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2007
    schau mal bei ifixit.com rein. da gibt es für die unibodies zwar noch keine keyboard anleitung aber vielleicht kannste dir da was herleiten. die meißten findest du unter macbook->unibody und macbook pro 15" unibody. die sind zwar nicht baugleich, lassen sich aber aufeinander adaptieren wenn man eine anleitung braucht.
     
  9. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.970
    Zustimmungen:
    6.580
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Möglich ist es. Es muss aber das Gehäuse getauscht werden, da die Tasten ja ausgeschnitten sind und keine Tastaturmatten mehr verbaut sind. Daher wird es etwas teurer. Ich tippe mal auf so rund 200 Euro, wenn du es bei einem autorisierten Apple Service Provider machen lässt.
     
  10. matzebadass

    matzebadass Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2007
    stimmt. da hab ich gar nicht drüber nachgedacht. erklärt warum man keine keyboard-wechselanleitung bei ifixit findet.

    hätte man auch selber drauf kommen können :)

    bei dem preis lohnt es sich aber nur noch bei den großen modellen wo 2000$ und mehr zu blechen sind.

    man darf das risiko der einfuhrumsatzsteuer auch nicht vernachlässigen. bei mir hat sich ein import (17" early 08) nur als gewerbeanschaffung gelohnt, wenn die 19% vorsteuer zurückkommen. als privatkunde lohnt das kaum.

    wen man aber schon in usa ist sollte man über apple care nachdenken. nur so als tipp.
     
  11. Chaostheorie

    Chaostheorie Mitglied

    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    1.844
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Ich packe das jetzt einfach mal hier rein:

    Wenn ich ein MBP mit ausländischer Tastatur habe (UK, Italien, Frankkreich...) und noch auf Lager ein (defektes) deutsches MBP, die beide von der Modellreihe nicht weit auseinanderliegen -- wenn ich die deutschen Tasten abnehme und ins ausländische MBP einsetze sowie in den Systemeinstellungen die Tastaturbelegungen auf Deutsch ändere, dann wird aus dem ausländischen MBP doch im Prinzip ein deutsches, oder? Alles ohne allzu großen Aufwand, ASP-Hilfe oder lange iFixIt-Bastelorgien?
     
  12. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.304
    Zustimmungen:
    3.043
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Dir fehlt dann, je nachdem um welche ausländische Tastatur es sich genau handelt, noch immer eine Taste. Die deutsche Tastatur hat 105 Tasten, die Standard US-Tastatur hingegen nur 104: es fehlt die |<> Taste links zwischen y und SHIFT.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...