Benutzerdefinierte Suche

Ausschießen in Indesign! Dringend!

  1. mys

    mys Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Tach auch,

    ein Mitarbeiter der Schülerzeitung meines ehemaligen Gymasiums hat mich gerade angerufen. Die haben wegen der Druckqualität die Druckerei gewechselt und die will die Daten als fertig ausgeschossene Bögen motz (1-20 ; 2-19 ; 3-18 ; etc...) haben. Ist mir ja noch nie passiert... Ich habe schon einigis zu Druckereien getragen..... Naja...

    Der Typ arbeitet glaube ich mit Indesign 2.
    Ich habe Zugriff auf Rechner mit Indesign 2 (Mac) und Indesign C (Mac + PC).
    Wie schaffe ich das auszuschiessen (bitte nicht von Hand, da ca. 70 Seiten). Die Programme (Callas etc.) sind ja schweineteuer und ich brauche sowas ja nicht.

    Ich hab' ihm auch schon geraten nochmals zu wechseln, da die Druckerei auch in Hintertupfingen liegt, aber naja.....

    Griaßle
     
  2. suzuki

    suzukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2002
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    wüßte eventuell einen tip..

    druckfertiges PDF schreiben und in acrobat die seiten ausschießen (sind ja nur 80, oder??)...
    geht doch dann recht fix.

    ansonsten: andere druckerei suchen, schließlich gehört sowas zum service..
     
    suzuki, 04.05.2004
  3. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ausschießen in InDesign - super! Viel Spaß! :D


    Aber mal im Ernst: Bogen ausschießen geht nur über die InDesign CS-PageMaker Edition oder ansonsten über PageMaker 7.

    Ansonsten musst du das alles von Hand machen. Wenn du mir sagst, wie gedruckt werden soll (inkl. Endformat, Planobogenformat, Greifferränder, Vor-/Nachfalz, Seitenanzahl, verschiedene Maschinen und Papiere und und und...), dann könnte man darüber nachdenken, dir ein Muster zu erstellen, wie du die fertigen Seiten platzieren sollst. Aber ganz ehrlich: ich halte das für nicht praktikabel. Lass das immer die Druckerei machen oder gegebenenfalls denjenigen, der die Platten macht.


    Dylan
     
    dylan, 04.05.2004
  4. mys

    mys Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die schnelle Antwort.
    Jau, das wäre 'ne Idee, aber isch 'abe gar kein Acrobat....


    Griaßle
     
  5. mys

    mys Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    @Dylan:

    Ich habe leider keine Ahnung was dem seine Druckerei will, ausser der Reihenfolge (normal).

    Naja, ich werd' ihm mal raten die Druckerei in den Wind zu schießen....
    Das kann ja nicht angehen...

    Griaßle..
     
  6. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Wenn du das nicht weißt (bzw. nicht mal die Basisinformationen wie Formate, Druck- und BuBi-Maschinen inkl. Greifer- und Falzränder), dann kannst du für die auch nicht ausschießen.

    Wie gesagt: Lass das Ausschießen von dem machen, der die Platten macht/druckt, alles andere hat eigentlich keinen Sinn.
     
    dylan, 04.05.2004
  7. microboy

    microboyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    seh ich genauso! beim ausschiessen geht schnell mal was schief...
    das ist definitiv job der druckerei oder des belichtungsstudios!

    ansonsten (und wie schon mehrfach gesagt) druckerei wechseln!

    :rolleyes:
     
    microboy, 04.05.2004
  8. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.102
    Laß die Finger von dieser Druckerei.
    Jede Druckerei sollte heute in der Lage sein zumindestens PDF Daten auszuschießen.
    Ich arbeite gern mit Quite Imposing + unter Acrobat.
    Also, entweder die Druckerei nimmt PDF, die du mit Indesign prima erstellen kannst, oder such dir was anders.
     
    avalon, 04.05.2004
  9. mys

    mys Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Tach,

    das war eigentlich auch das erste, was ich ihm gesagt habe und ich bin wie gesagt auch der Meinung, dass die Druckerei das am Besten machen sollte....

    Aber interessehalber: gibt es ein kleines (am Besten kostenlos) Tool für Indesign oder PDFs mit dem man zuhause testweise ausschiessen kann? z.B. für Probedrucke?

    Trotzdem ein riesiges Danke an alle...

    Griaßle
     
  10. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.637
    Zustimmungen:
    2.102
     

    Ja, guckst du hier http://www.impressed.de/ dann unter Quite Imposing und Demo runterladen. Ist voll funktionsfähig, ausgeschossene Seietn werden aber gekennzeichnet.
     
    avalon, 04.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ausschießen Indesign Dringend
  1. TypoZ

    InDesign addieren in InDesign tabelle?

    TypoZ, 27.04.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    191
  2. Selket111

    InDesign maximale Ankerpunkte?

    Selket111, 14.02.2017, im Forum: Layout
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    256
    7zeichen
    22.02.2017
  3. halessa
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    373
    Magic Mountain
    03.04.2017
  4. KurturK
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.766
  5. apfel-i-buch
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.170
    apfel-i-buch
    28.04.2006