• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Ausreichend Arbeitsspeicher für Musikproduktion mit Apple MacBook Pro 16" Core i9 2,3/16/1 TB RP5500 Touchbar Space Grau MVVK2D/A

tomric

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.828
Ich würde ganz einfach mit Logic oder einem ähnlichen Programm arbeiten, dazu einem Drumsampler, live Gitarren nacheinander einspielen, mehr nicht.
Was ich sagen will. Hier kommen jetzt 5 Leute, jeder sagt dir was anderes, weil jede andere Sachen macht und unterschiedliche Erfahrung gesammelt hat für seine Anforderung.
Klar, denn ohne Erfahrung antworten würde wohl nicht viel bringen ;) Spaß beiseite, die Anforderungen sind doch relativ klar. Meine Erfahrung ist, daß vor allem virtuelle Instrumente und Samplesammlungen Speicher und CPU fressen, "normale" Audiospuren sind da deutlich sparsamer, solange man sie nicht komplett mit Plugins zuballert. Ich habe unterwegs für Aufnahmen immer noch ein 15er MBP aus 2011 mit 2 GHz Quadcore und 8 GB Ram im Einsatz und damit des Öfteren Sessions bis zu 64 Spuren Bussen aufgenommen (incl. allem, was man für die Cuemixe braucht).

Das mittlere Modell mit Hexacore i7 und 16 GB dürfte für eine Instanz Drumsampler und ein paar Spuren Gitarre (und ggf. Bass) dicke ausreichen. Ist man viel unterwegs und möchte nichts unnötiges mitschleppen, kann man evtl. über 1 TB statt 512 GB SSD nachdenken. Bei Mactrade gibt es aktuell 100 Euro Rabatt und einen USB-C Hub dazu, so läge das Teil dann bei 2404 bzw. mit der größeren SSD bei 2649 Euronen.
 
Zuletzt bearbeitet:

xentric

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.137
Klar, denn ohne Erfahrung antworten würde wohl nicht viel bringen ;) Spaß beiseite, die Anforderungen sind doch relativ klar.
Nur um das nochmal klar zu stellen: Ich hab hierauf geantwortet:
[..], da kam eine neue Möglichkeit für mich um die Ecke. Ich wurde gefragt, ob ich evtl. Webinare, oder Videoauftritte für den Vater eines Bekannten machen könnte. Dann käme ja das Thema Videobearbeitung dazu. Wie sieht es da nach eurer Erfahrung mit 16GB RAM aus? Gibt es da Erfahrungswerte? Ich würde dann vielleicht mit Final Cut arbeiten, oder einem etwas einfacheren Videoschnittprogramm.

Vielen Dank nochmals!!
Wenn "Evtl Webinare, oder Videoauftrittet für den Vater eines Bekannten" für dich klar ist, dann ist ja gut. Dann verstehe ich aber auch nicht, warum du mir was von Audiospuren erzählst ;-).

Ich habe aber auch gesagt, dass es nach "was kleinem" klingt und seine 16GB RAM da wohl ausreichen sollten. Sonst habe ich nur Beispiele aus meiner Erfahrung gegeben, warum umso präzisere Anforderungen eine bessere Hilfestellung bringen.
 

Pauli123

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
21.12.2009
Beiträge
4
Vielen Dank für Eure Antworten! Ich bestelle mir nun einen i7 mit 16 GB und 1Tb Festplatte bei Mactrade.

Nochmals Danke, ihr habt mir sehr geholfen in der Entscheidungsfindung!