Auslastungsuntersuchung MBP und Temperatur

  1. flori73

    flori73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    ich habe nun beschlossen, mein MBP richtig zu quälen. Will wissen, wie heiss der Rechner wird, wenn bestimmte rechenintensive Programme laufen.

    Installiert ist: Coredue Temp und Boing Manager mit seti@home Projekt.
    gleichzeitig läuft ein DVD Film. Ferner rennt noch im Terminal der Befehl
    yes > /dev/null

    Der Rechner läuft jetzt unter Vollast auf 2 GHz und hat eine Temperatur zwischen 78 und 83 Grad. Das ganze schon ganze 20 min.

    Mich würde mal interessieren, wie es bei Euch so ist. :)


    Falls jemand von Euch den XP-Stand hat, möge bitte posten, inwieweit die Temoeratur bei ihm aussieht. DANKE !
     
    flori73, 25.08.2006
    #1
  2. lexer

    lexer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    4
    was is boing manager?
     
    lexer, 25.08.2006
    #2
  3. TheNoxier

    TheNoxier MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Boinc ist eine Managmentsoftware für distributet computing Projekte wie Seti.
     
    TheNoxier, 25.08.2006
    #3
  4. flori73

    flori73 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3

    siehe http://setiathome.ssl.berkeley.edu/
     
    flori73, 25.08.2006
    #4
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Auslastungsuntersuchung MBP Temperatur
  1. madmarian
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    48
  2. Sephiroth0
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    112
    Sephiroth0
    10.07.2017
  3. fringedivision
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    423
    MPMutsch
    08.07.2017
  4. LostWolf
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    286
  5. theelje
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    218
    DH1986
    15.09.2016