Auslastung beim Macbook ständig bei 51% ?!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von remute83, 06.09.2006.

  1. remute83

    remute83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.09.2006
    seit ein paar stunden beobachte ich bei meinem macbook 2ghz, dass die auslastung ständig bei ca. 51% liegt, obwohl es nichts macht.
    in der aktivitäts-anzeige erscheint etwas namens "mdsroot" was eine auslastung von ca. 99% ( also wahrscheinlich einmal fast komplett einen kern) verursacht.

    was hat das alles zu bedeuten?

    kann jemand einem unbeholfenen mac-newbie mit rat weiterhelfen? :)

    hab schon viel durchgemacht mit meinem macbook :
    einmal HD-tausch, zweimal logic-board-tausch.
    innerhalb von fast 2 monaten.
    :rolleyes:
     
  2. boza

    boza MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.01.2005
    Das problem müsste bald von sich aus weggehen.

    Der Prozess gehört zur Spotlight-indizierung. Hast du eine neue Platte dran gehängt?
    ansonsten mal neu starten z.b. - oder den prozess einfach töten und schauen was passiert....

    grüße,
    boza
     
  3. remute83

    remute83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.09.2006
    ahhhhhhh!
    in der tat.
    spotlight indiziert meinen computer.

    eigentlich habe ich aber keine neue platte drangehängt.
    eine externe hängt dran, auf welche ich gestern einiges an daten raufgezogen habe.

    wie lange dauert dieser indizierungs-prozess in etwa?

    wenn man den prozess manuell killt, dann ist die auslastung weg.
    der prozess kommt dann aber nach ein paar sekunden von selber wieder.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen