Ausländische Spitznamen für (deutsche) Automarken

Elvisthegreat

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.04.2007
Beiträge
3.754
Punkte Reaktionen
7.101
Ich kenne noch den – politisch völligabsolutsowieso inkorrekten – Witz aus den 70ern:

»Warum fahren Türken kein Motorrad?»
»Weil Ford keine baut.«
(Und ich befürchte, den verstehen Viele heute schon nicht mehr.)
na ja, als ich letztes Jahr meinen 3er erworben habe, meinte mein Kollege Türken*innen*aussen*mänlich*weiblich*divers Karre.
Und in Zukunft bitte das Gendern nicht vergessen
 

win2mac

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.09.2004
Beiträge
3.886
Punkte Reaktionen
977
In China sagt man zu BMW: „Bao-ma“ (gesprochen bau-mah). Übersetzt bedeutet der Spitzname „kostbares Pferd“.
 

win2mac

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.09.2004
Beiträge
3.886
Punkte Reaktionen
977
mW sagte man früher in GB zu den BMW Motorrädern: Beemer und später Beamer und die Autos wurden in USA erst Beamer und später als Bimmer bezeichnet.
 

fa66

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
16.434
Punkte Reaktionen
6.697
Das bekommt im Deutschen die Frage »Hängt da auch ein Beamer im Saal« für Vortragsreisende ’ne völlig neue Bedeutung.
 
Oben