Ausgabe eines Ergebnises in Form von Dateinamen

  1. Sascha_77

    Sascha_77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    58
    Hi Leutz.

    Ich würde gerne für meinen WEB-Server eine art Status-Ordner mit entsprechenden FIles anlegen die angaben über das System machen. Sprich:

    Uptime
    Freier Speicherplatz auf den Festplatten
    System-Info usw.

    Wichtig is das diese Angaben in Form eines Dateinamens gesichert werden. Also z.B. soll das ergebnis von "uptime" als Dateiname gespeichert werden.

    Welche Möglichkeiten habe ich da mit der shell? Oder gibts ein extra Tool für sowas?
     
  2. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    4
    Kannst Du sicher mit der Shell machen, die Uptime sagt Dir z.B. "w | head -1" oder den freien Festplattenspeicher "df -k". Aber wozu soll das hinterher in Dateinamen stehen? Waere es nicht sinnvoller, das in einer Datei zu sammeln?
    Wile
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.155
    Zustimmungen:
    3.884
    touch "`uptime`"

    oder du machst dir einfach eine info seite mit perl oder php...
     
  4. Sascha_77

    Sascha_77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    58
    Ja eine Seite soll es ja nicht sein. Ich möchte das die ergebnisse als Dateinamen auftauchen damit man z.b. per FTP auch sehen kann wie der momentane Status ist.

    Gut zu wissen wäre dann noch wie ich unerwünschte werte aus einer df-auflistung rausfiltern kann, sodass er diese nicht mit in den Dateinamen übernimmt.
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    mit `grep' oder gleich den df Befehl so schreiben, dass er nur das ausgibt, was Dich interessiert.
     
Die Seite wird geladen...