"Ausführen" unter Panther

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von amh, 16.01.2005.

  1. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Vielleicht kennen viele von euch die "Ausführen..."-Box von Windows. Gibt es adäquates auch auf dem Mac? Immerhin ist es ja ein Unix-System und bei Unix und Linux ruft man ja auch alles per Kommandozeile auf.

    Die Frage ist mal rein informativ. Bitte keine "warum-nutzt-du-nicht-die-Maus-ist-doch-alles-sooo-toll"-Antworten ;-)

    Interessiert mich einfach :-D Danke.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.509
    Zustimmungen:
    643
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    warum-nutzt-du-nicht-die-Maus-ist-doch-alles-sooo-toll?? :D

    Spaß beiseite: Schau mal in den Ordner Dienstprogramme und öffne das Terminal.

    Gruß
    Mick
     
  3. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Ja schon, aber was gebe ich ein?

    "calc" oder "open calc" geht halt nicht *outing* Was DAS angeht habe ich leider keine Ahnung :)
     
  4. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Das ist auch wie bei Unix: Musst du selbst wissen. (Suchfunktion!)

    Aber Programme kannst du schon mal mit

    Code:
    open -a "Name"
    starten. Statt Name natürlich der Programmname. Allerdings nicht lokalisiert. Also Calculator statt Rechner. Nur open öffnet Dokumente per Kommandozeile.
     
  5. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    ups, gab es da etwa schon einen Thread? Sorry.

    Aber DANKE ! Stimmt, jetzt geht es :) Gar nicht schlecht das gute alte Unix :-D
     
  6. mobis.fr

    mobis.fr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    28.01.2004
    ich hab durch n kleines programm (desktop manager) diese funktion bekommen.

    ich muss nur apfel+alt und r drücken und dann eben den programmnamen eingeben.
     
  7. amh

    amh Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2004
    DANKEEEEEE, das scheint das zu sein, wonach ich gesucht habe. Exposé ist ja nicht schlecht, aber Multiscreen ..... :)
     
  8. Azathoth

    Azathoth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    20.09.2004
    schau dir auch mal LaunchBar an (http://www.obdev.at/products/launchbar/) das macht das gewünschte und noch ca. eine million andere nützliche sachen :)

    ich benutze es so viel, dass ich schon nichtmehr weiß wie man anders programme startet, webpages öffnet, nach kontakten sucht oder eine playlist aufruft *gg*
     
  9. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    Mitglied seit:
    09.03.2003
    und neben launchbar gibt es dann noch butler und quicksilver.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen