Ausdrucke zu dunkel: ColorSync-Profile Schreiben

max_9.2.1

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2003
Beiträge
565
Hallo zusammen,

mein Farblaserdrucker (Tally 8204+ bzw. QMS 330) druckt zu dunkel.
Hab alles ausprobiert und der letzte Ausweg scheint mir,
selbst ein ColorSync-Profil zu schreiben.

Mit welchem Programm erstellt man Druck-Profile
Hat jemand Erfahrung damit?

Max
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Meinst du den Magicolor 330?
Da gibt es doch fertige Profile, die hast du aber auch eingestellt, oder?

Welches Programm nutzt du?

MfG
MrFX
 

max_9.2.1

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2003
Beiträge
565
Moin auch,

ja, hab von Tally Profile bekommen, da das Problem mit zu dunklen Ausdrucken bekannt ist.
Die Profile steuern aber immer noch zu dunkel an, weil sie nur homöopatisch korrigieren.

ich drucke aus Quark, Indesign, Freehand usw mit immer dem gleichen Ergebnis: Zu dunkel und zwar mächtig.
 

max_9.2.1

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2003
Beiträge
565
Ist niemand da, der mal ein ColorSync-Profil geschrieben hat
und mir sagen kann, womit das gemacht wird?

Max
 

MrFX

Aktives Mitglied
Registriert
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Naja, wir haben unsere Profile mit ’ner DOSe geschrieben, da es da noch keine Programme für MacOSX gab... aber frag mich jetzt nicht, wie das Programm hieß...

MfG
MrFX
 
Oben