Aus Avi Mach Dvd...

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von fujinra, 27.04.2006.

  1. fujinra

    fujinra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.04.2006
    Hi,
    ich hab bislang meine MAC´s stets als reine Arbeitstiere gesehen und habe für die folgende Thematik einfach einen PC benutzt. Vorab, ich benutzt auf dem Mac Toast Titanium 6 als Brennsoftware.

    Was muss ich machen bzw. wie muss ich brennen um meine AVI Dateien dann nach dem brennen auf jedem handelsüblichen DVD Player sehen zu können?

    Ich wäre mit echter Hilfe gut bedient.
    Danke im vorraus.
     
  2. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.582
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Einfach "Video" dann "DVD" auswählen und die Filme hineinziehen oder mit dem "+"Button auswählen.
    Dann wird eine lauffähige DVD erstellt. Allerdings kann das eine Weile dauern, weil das avi noch in MPEG2 (das DVD Format) umgewandelt wird.
    Bei allzu exotischen Codecs (ein avi kann ja alle möglichen Codecs verwenden/beinhalten)) könnte es aber auch sein, dass Toast es nicht nimmt.
     
  3. EllyRigby

    EllyRigby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Alternativ: Daten -> DVD-ROM (UDF)

    Es wird nichts umgewandelt, geht also vergleichsweise schnell. Mein DVD-Player hat damit keine Probleme.
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Ne, ist keine Alternative.
    Denn fujinra schrieb ja:
    Gruß
     
  5. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    ich hab EIN MAL ein avi mit toast 6 in eine DVD umgewandelt, und das ergebnis war übel! qualität mies und nicht zentriert (!?!)

    probier mal ffmpegX
    http://homepage.mac.com/major4/
    das konvertiert dein AVI in ein Video_TS ding, das du dann mit dem DVD-ROM (UDF) modus brennen und überall anschauen kannst.

    wie toast 7 aber das macht weiß ich nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. EllyRigby

    EllyRigby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Na ja, vielleicht doch, denn ich habe auch nur einen 08/15 (handelsüblichen) DVD-Player. Es ist mit Sicherheit einen Versuch und eine DVD wert.
     
  7. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    DVD-ROM (UDF) = einfach eine datendvd.
    da kann ich JPGs, word dokumente, videos etc. raufspielen.
    wenn dein DVD player mit den AVIs und JPGs umgehen kann, ist er KEIN handelsüblicher dvd player im herkömmlichen sinn, sondern einer, der DivX, JPG usw. abspielen kann.
    kosten heutzutage auch nicht mehr die welt, aber diese funktion bietet eben nicht jeder player.

    ein handelsüblicher player sucht nach einem VIDEO_TS ordner auf der dvd, und da müssen dann VOB in BIN dateien drin sein, die dem player sagen was er machen soll, menü, kapitel usw.
     
  8. EllyRigby

    EllyRigby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Ehrlich? Ich habe den DVD-Player vor drei Jahren (oder sind's schon vier?) beim Händler um die Ecke gekauft, war ein Sonderangebot (Aktion zum zehnjährigen Bestehen des Geschäftes oder so; wahrscheinlich wurden Auslaufmodelle verkauft). Laut Bedienungsanleitung kann der DVD-Player kein DivX etc. abspielen. Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen, dass es ein 08/15-Modell ist.
     
  9. mores

    mores MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.554
    Zustimmungen:
    106
    MacUser seit:
    23.12.2003
    tja das ist tatsächlich seltsam.

    denn wenn ich eine DVD-ROM (UDF) anlege und ein AVI reinziehe bekomm ich eine DVD, auf der nur ein AVI file drauf ist, und die wird nur auf divX-dvd-playern abgespielt.
    ist so ähnlich wie cd-player die mp3 verstehen ... eine cd-rom mit mp3s drauf wird von "normalen" cd-playern nicht erkannt.

    ODER es kann sein dass toast das ding ohne dein wissen konvertiert.
    welche version verwendest du?
    wenn du die dvd in deinen mac schiebst, startet der DVD player? oder ist es ein laufwerk mit dem AVI drauf?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen