Augenschmerzen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von muplo, 28.03.2008.

  1. muplo

    muplo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Hi ho,
    nachdem ich feststellen musste, dass man selten gute Antworten auf ernste Themen in der Shoutbox kriegen kann, musste ich mich an das Forum wenden.

    Meine Augen tun immer weh, wenn ich zu lange am Mac sitze.
    Das kuriose ist, dass meine Augen nicht mehr wehtun, wenn ich auf Windows umschalte.
    Könnt ihr mir irgendwelche Tips geben, wie ich mein Display einstellen soll?

    Mir ist auch aufgefallen, dass Bilder unter Windows etwas anders aussehen, als am Mac.

    Liebe Grüße.
    .Muplo
     
  2. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.310
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    15.12.2002
    geh mal zum Doc ;)

    ansonsten kannst du dir deinen monitor mal vernünftig einstellen---->kalibrieren
     
  3. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Ich wüsste jetzt nicht, wo da groß ein Unterschied sein soll...:noplan:
    kannst höchstens mal ein wenig mit Farbeinstellungen spielen.

    Welchen Monitor bzw. welchen Mac nutzt Du?
     
  4. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Hm das ist irgendwie seltsam, inwiefern sehen Bilder denn anders aus?
    Hast du eventuell eine minimale Sehschwäche, die zu den Kopfschmerzen führen könnte?
     
  5. muplo

    muplo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Weil ich unter Mac OS Augenschmerzen kriege und bei Windows nicht?
     
  6. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18.404
    Zustimmungen:
    1.298
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Na, ob das hilft?
     
  7. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.310
    Zustimmungen:
    70
    Mitglied seit:
    15.12.2002
    verstehe mich bitte nicht falsch...

    aber da kann dir hier sicher niemand helfen. du solltest halt deinen bildschirm auf deine bedürfnisse einstellen.
     
  8. muplo

    muplo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Ich habe keine Sehschwäche. Ich kann alles total gut sehen. Ich habe keine Farbschwächen oder sonst was^^
    Ich kann gut in die Ferne als auch ganz vor mir sehen.

    Ich benutze den iMac in der 20" Ausführung.

    Ich weiß nicht wie die Bilder anders aussehen, aber irgendwie erkennt man bei Windows mehr. Ich glaube da sind andere Lichter, als unter Mac Os
     
  9. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Also eigentlich kann es nur am Farbprofil, der Auflösung oder der eingestellten Hertz liegen. Was anderes fällt mir nicht ein.
     
  10. muplo

    muplo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Vielleicht liegt es auch daran, dass ich Jahrelang an einem Röhrenbildschirm saß.
    Oder ich bin einfach nur übermüdet.
     

Diese Seite empfehlen