Augenommenes Interview: Stimmen hervorheben

  1. Jakob

    Jakob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    habe hier Interviewaufnahmen, die mit nur einem, anscheinend gerichteten, Mikrofon aufgenommen wurde. Bei mehreren Interviewpartnern…

    Das ganze ist recht rauschig und manche sind enorm leise.

    Höre mir das ganze z.Zt. in QuickTime an und versuche an Treble und Bass rumzuspielen, aber da gibt's ja kaum Funktionen zum Anpassen.

    Lautstärke erhöhen, erhöht erstens das Rauschen und zweitens ist einer, der mal normale Lautstärke hat, schmerzhaft laut.

    Was für ein billiges/kostenfreies/Trial-Programm ratet ihr mir denn? Muss nur drei Interviews abschreiben und will mir den Hörsturz ersparen.

    Vielen Dank!
     
    Jakob, 13.02.2007
  2. xr2-worldtown

    xr2-worldtownMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    131
    Schonmal mit GarageBand versucht?
     
    xr2-worldtown, 13.02.2007
  3. Jakob

    Jakob Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    Das ist nen guter Tipp! Hab ich gar nicht dran gedacht, da noch nie benutzt. Installiere ich mal.

    Falls jemand noch ein kleineres Programm kennt, Tipps nehme ich gern entgegen.
     
    Jakob, 13.02.2007
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlückMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    es gibt bei audio editoren wie soundstudio 10 band equalizer - damit könntest du was reißen.

    die kostenlose variante von sound studio heisst audacity - allerdings weiß ich nicht, was da an soundbearbeitungs-tools dabei ist.

    :o
     
    MahatmaGlück, 13.02.2007
  5. tequilo

    tequiloMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    13
    ...rauschen markieren, dann zB mit audacity datei entrauschen, dann die einzelnen parts entweder in dB angleichen oder diese einzeln normalisieren, möglich wäre auch einsatz eines kompressors unter extremeinstellungen, wenn Du nur was raushören musst geht das zur not auch, wenn Du aber das File weiter verwenden willst, ists am besten, Du gehst die datei durch und gleichst die stellen an, aber das ist nur mal ein tip von einem.
     
    tequilo, 14.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Augenommenes Interview Stimmen
  1. glasklar
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    683
    WirbelFCM
    22.08.2012
  2. MacBook2237
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.293
    ranmapunk
    10.03.2009
  3. Ben-1512
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    823
    tequilo
    31.12.2007
  4. Bruddler
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.622
    Willeswind
    10.06.2007