macOS Big Sur Aufräumen Big Sur: wie Datensenken finden?

holger9

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.03.2014
Beiträge
16
Hallo,

ich muss meinen Rechner aufräumen; es gibt ja die tolle Funktion unter BS, über "Apfel-überdiesenMac" sehr tief in die Festplattenausnutzung
einzusteigen, allerdings werden mir nur die Dateien des angemeldeten Benutzers angezeigt (siehe Bildschirmfoto), die ganzen anderen Gigabyte verschwinden unter "andere Benutzer" - jetzt weiß ich nicht, welcher Benutzer die Festplatte zumüllt. Wie kann ich das herausfinden? Ich bin als Admin angemeldet, ich dachte, da könnte ich überall reingucken...

Danke!
Holger
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-03-13 um 12.58.58.png
    Bildschirmfoto 2021-03-13 um 12.58.58.png
    72,3 KB · Aufrufe: 15

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.986
ich muss meinen Rechner aufräumen;
Wie kommst du zu der Erkenntnis?
jetzt weiß ich nicht, welcher Benutzer die Festplatte zumüllt. Wie kann ich das herausfinden? Ich bin als Admin angemeldet, ich dachte, da könnte ich überall reingucken...
Nein, du kannst nicht einfach bei anderen Benutzern "reingucken". Da musst du schon unter den jeweiligen Benutzern selbst schauen.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.109
; es gibt ja die tolle Funktion unter BS, über "Apfel-überdiesenMac" sehr tief in die Festplattenausnutzung
einzusteigen,
Was ist daran "tief"? Das ist eine total oberflächliche Anzeige, zudem notorisch unzuverlässig.
Was nützt dir, wenn du weisst, wieviel Platz durch "Dokumente" oder "System" benutzt werden ohne zu wissen, was genau dahinter steckt und ob du davon alles brauchst oder was davon du brauchst?
Zumal du sowieso alles davon selbst installiert hast.
 

holger9

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.03.2014
Beiträge
16
Hallo, danke für die schnellen Reaktionen. Es handelt sich um den Rechner meiner Eltern, ich möchte herausfinden, in welchem Nutzerkonto die "dicken Brocken" liegen...gerne lässt einer mal große Videodateien liegen, die nicht mehr gebraucht werden. Dann könnte ich anschließend ins jeweilige Nutzerkonto gehen und mit omnidisksweeper die Dateien aufspüren...
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.986
Genau, mit Software wie OmniDiskSweeper kannst du gut herausfinden, woran es liegt. Aber bitte komm bloß nicht auf die Idee irgendwelche Aufräumprogramme zu nutzen.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.109
ich möchte herausfinden, in welchem Nutzerkonto die "dicken Brocken" liegen...gerne lässt einer mal große Videodateien liegen,
Dann geh gleich in die Benutzerkonten und schau dort über die Findersuche, wenn du schon eine Ahnung hast. Diese Grafik sagt dir ja nicht, auf welchem Pfad die Dateien liegen, die Findersuche schon. Du kannst als Kriterien den Dateityp eingeben, das Suffix, die Mindestgröße, das Erstellungsdatum, das letzte Öffnungsdatum und vieles mehr, auch kombinierbar.
 

Gwadro

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2012
Beiträge
1.422
Dann könnte ich anschließend ins jeweilige Nutzerkonto gehen und mit omnidisksweeper die Dateien aufspüren...
OmniDiskSweeper kannst du mit root-Rechten starten. dann siehst du, was wirklich auf der Platte los ist. Dazu den Code im Terminal einsetzen und mit Enter bestätigen.
sudo -b /Applications/OmniDiskSweeper.app/Contents/MacOS/OmniDiskSweeper
 

holger9

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
08.03.2014
Beiträge
16
OmniDiskSweeper kannst du mit root-Rechten starten. dann siehst du, was wirklich auf der Platte los ist. Dazu den Code im Terminal einsetzen und mit Enter bestätigen.
sudo -b /Applications/OmniDiskSweeper.app/Contents/MacOS/OmniDiskSweeper
danke, guter Tipp, das war bisher wohl das Problem, das ich jeweils nur im Nutzerkonto die Dinge sah - omnidisksweeper supoort schrieb mir dazu
Recent versions of macOS have added some new security/privacy features that I suspect are related to the discrepancy you're seeing here. If OmniDiskSweeper doesn't seem to be able to get a complete list of files, you should be able to increase its access by navigating into  > System Preferences > Security & Privacy > Privacy, where you can add it as an app with "Full Disk Access."
Fand das nämlich komisch, dass da große Differenzen waren...
Frohe Ostern alle!
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-03-13 um 12.53.55.png
    Bildschirmfoto 2021-03-13 um 12.53.55.png
    552,8 KB · Aufrufe: 27

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.571
seh ich auch so - lass doch die großen brocken liegen bis der platz wirklich knapp wird.
Schneller wird der Rechner nicht, nur weil irgendwo ein paar mehr Gigabyte frei sind!

Vielleicht schaffen es die Nutzer ja auch selbst, da Ordnung zu halten.

Du kannst durch aufräumen in dieser Belegungsphase nur Verlieren!
Sie werden kommen und fragen, wo ihre Dateien sind...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben