Aufnahmeformat von EyeTV ändern! Wie?

  1. nofear

    nofear Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe mein Glück schon mit der Sufu versucht habe aber nichts gefunden. Meine frage ist wie und wo genau ich bei EyeTv 2 einstellen kann in welchem Format EyeTv aufnimmt? Standartmäßig ist ja ein eyetv eigenes Format eingestellt. Ich würde aber gerne z.B. in AVI o.a. aufnehmen!

    Grüße
    NoFear
     
    nofear, 07.12.2006
  2. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    ich glaub das geht nicht.
    du nimmst ja den rohen stream auf. hinterher kannst du natürlich (mit eyetv) in ein beliebiges format exportieren.
    avi ist übrigens kein format. nur ein container. ich nehme aber mal an du meinst divx.

    ich glaube es ist technisch nicht möglich, dass du gleichzeitig aufnimmst und dabei gleich in divx konvertierst..
    das umkonvertieren erfordert rechenleistung und das aufnehmen würde ruckeln.
     
    Cadel, 07.12.2006
  3. nofear

    nofear Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Achso, danke für deine Erklärungen! Ich kenn mich mit der Materie absolut nicht aus.
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe nehme ich eine Sendung mit eyetv auf und konvertiere sie danach in ein anderes Format (z.B. divx)!? Wenn ja mit welchem Programm kann ich sowas machen?
     
    nofear, 07.12.2006
  4. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    mit eyetv.

    den button oben rechts auf der eyetv-steuerung drücken, ins filmarchiv gehen, rechtsklick auf eine aufnahmen, "exportieren" wählen, gewünschtes format wählen, fertig.

    vorher wenn gewünscht noch die werbung rausschneiden (geht auch mit eyetv)
     
    Cadel, 07.12.2006
  5. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...divx geht allerdings nur, wenn du ein entsprechendes plugin für Quicktime istalliert hast.

    ...ich emfehle dir das h.264 (mpeg4) ....liefert die besten ergebnisse und läuft gut, wenn du nen mac aus den letzten zwei jahren hast.

    ...einfach auf exportieren gehen und das format auswählen.
     
    in2itiv, 07.12.2006
  6. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Was immer Du aufnimmst, dann konvertierst oder anders bearbeitest: Beachte immer, dass es sich bei den üblichen Videodaten um komprimierte, also verlustbehaftete Dateien handelt. Jedes Umkonvertieren verbessert nichts, manchmal verschlechtert es gravierend.
    Teste Deine geplante Konvertierung an einem kleinen Beispielfilm, ob das Ergebnis in der Qualität dem entspricht, was Du erwartest.
     
    joachim14, 07.12.2006
  7. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    Cadel, 07.12.2006
  8. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    es geht hier um eyetv.
    das sind rohdaten des streams. da wird ein film schnell 2-4gb groß.
    ich würd die auch konvertieren ;)
    klar sind komprimierte formate (wie divx z.b.) verlustbehaftet, aber dafür auch 10mal kleiner.
    mp3 ist ja auch verlustbehaftet, aber kaum einer kommt auf die idee seine musik als rohdaten auf dem rechner zu lassen.
     
    Cadel, 07.12.2006
  9. JPG

    JPGMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    44
    Die "Rohdatei" im mpeg Format findest Du übrigens, wenn Du Dir im Aufnahme-Verzeichnis (z.B. Dokumente>EyeTV Archive) von der Datei mit Sekundär bzw. Rechtsklick den Paketinhalt anzeigen lässt.
     
  10. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Auch bei EyeTV resp. DVB-T handelt es sich bereits um komprimierte Daten.
     
    joachim14, 07.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Aufnahmeformat EyeTV ändern
  1. jamesBdean
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    80
    jamesBdean
    11.07.2017
  2. ilenia
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    490
  3. baeumer
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    984
    baeumer
    06.05.2016
  4. Alberto
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    314
    Alberto
    30.03.2016
  5. Barton518
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.221
    Barton518
    08.03.2016