Aufnahme mit Elgato 310 in Dolby Digital oder ähnlichem Mehrkanal?

Wenze04

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.10.2005
Beiträge
33
Hallo,
kann mir jemand sagen ob und ggfs. wie man mit dem Elgato 310 Filme in Dolby Digital aufnehmen kann. Meine bisherigen Aufnahmen sind immer nur in Stereo. Ich habe nun meine Zweifel, ob das Ding überhaupt mehr als Stereo aufnehmen kann.

Danke.
Carsten
 
A

apfelnase

also elgato wird es nicht anders machen, wie die anderen dvb-s-receiver auch. die nehmen nichts auf, die speichern das was der sender liefert. per dvb-s kommt ein transportstream der ähnlich dem dvd-format ist. in diesem stream sind die tonspuren enthalten.
 

djofly

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
2.877
Pro7 sendet eigentlich als einziger Free-TV Sender regelmäßig in 5.1! Immer wenn kurz der Dolby Digital Trailer vor einem Film kommt, dann ist das so. Die Serie Lost lief auch in 5.1.
Ansonsten senden zwar viele in DD, aber nur 2.0.

Die Aufnahme klappt dann aber mit EyeTV.
 

Wenze04

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.10.2005
Beiträge
33
Hallo,
vielen Dank .- ja, ich glaube auch, dass die Aufnahme in DD ist. Gestern habe ich aus EyeTV 2.0 einen Film als mp4-Stream exportiert und das klingt auch über eine Anlage so ... mehrkanalig (nur ganz kurz gehört).
Was mich allerdings wundert: Beim Exportieren über Toast 8 sind die Mehrkanalvarianten bei allen Formaten immer gegraut und und nicht aktiv. Warum könnte das so sein - weiß das auch noch einer?

Carsten
 

Plebejer

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2004
Beiträge
2.068
djofly schrieb:
Pro7 sendet eigentlich als einziger Free-TV Sender regelmäßig in 5.1! Immer wenn kurz der Dolby Digital Trailer vor einem Film kommt, dann ist das so. Die Serie Lost lief auch in 5.1.
Ansonsten senden zwar viele in DD, aber nur 2.0.

Die Aufnahme klappt dann aber mit EyeTV.
Das ist Quatsch, denn die ARD-Sender und das ZDF strahlen regelmäßig in 5.1 aus. Auch Sat1 und RTL senden in diesem Ton-Format.

http://www.edi-hof.de/index.html