Auflösung bei Boot Camp mit iMac 27" 5K problematisch

Diskutiere das Thema Auflösung bei Boot Camp mit iMac 27" 5K problematisch im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. tudeluu

    tudeluu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.01.2019
    Hallo liebe iMac Nutzer :)


    Ich bin neu hier in dem Forum, ich hatte früher ein MacBook Air und habe aktuell den 27" 5K iMac.

    Nur habe ich das Problem das zum Teil die Programme und auch das Windows nicht mit der Auflösung klar kommen, das heisst die Fenster extrem klein oder die Buttons im Programm nicht im Verhältnis zum Rest, da ich nun mein Studium anfange und ein CAD Programm installieren muss wäre es von Vorteil wenn dies auch tadellos läuft.

    Hat jemand von euch eine Idee was ich da machen könnte ?


    Ich danke euch vorab!!
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    3.929
    Mitglied seit:
    06.06.2004
  3. tudeluu

    tudeluu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.01.2019
    Das habeich schon versucht, das Problem besteht aber immernoch bei den Programmen, das z.B. Die Iconleiste nicht im Verhältnis zum restlichen Fenster ist
     
  4. scarymaster

    scarymaster Mitglied

    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    156
    Mitglied seit:
    28.11.2008
    Ich habe das Provlem gelöst in dem ich unter Windows nur 2k als Auflösung eingestellt habe. Zwar konnte ich Windows 10 so skalieren das es passt, aber einige Programme haben sich nicht angepasst und waren unbenutzbar
     
  5. tudeluu

    tudeluu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.01.2019
    Also die Auflösung auf 2000xirgendwas einstellen ?

    Somit muss ich mich tatsächlich abfinden das manche Windows Programme unter Windows nicht laufen ?
     
  6. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.821
    Zustimmungen:
    1.745
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Wenn dann würde ich ihn auf 2560x1440 stellen.
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    3.929
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Na dann sind die Programme halt nicht für 4K angepasst.
     
  8. bloodynoob

    bloodynoob Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Das sieht dann auf ein 27 zoll 5K wohl sehr bescheiden aus finde ich.
     
  9. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.197
    Zustimmungen:
    1.300
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Das sollte aber eigentlich auch nur sehr alte Software (und/oder alte Windows Versionen) betreffen, bei gängier, aktueller Software funktioniert die eingebaute Skalierung gut.
     
  10. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.821
    Zustimmungen:
    1.745
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Ist halt die übliche WQHD Auflösung die auch bei den alten 27" iMacs (also ¼ der Retina Auflösung) verwendet wurde. Sollte aber eigentlich nicht nötig sein, siehe @Fl0r!an, aber als Workaround erstmal besser als "2000xirgendwas" ;)
     
  11. bloodynoob

    bloodynoob Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    06.03.2016
    Mag ja sein das es mit alten Software Probleme gibt mit der Skalierung, ich habe auf meinem iMac Late 2015 unter Parallels windows 10 laufen allerdings keine alten Software oder sonst was an exotischen Sachen und habe mit der Skalierung keine Probleme.
     
  12. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.821
    Zustimmungen:
    1.745
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Klar in dem Fall wäre es natürlich blöd den auf WQHD zu stellen.
     
  13. tudeluu

    tudeluu Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.01.2019
    Also wie wäre in dem Fall eure Vorgehensweise ?
    Die neuesten Updates, und dann auf 2560x xxxx einstellen ?
     
  14. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    3.929
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ich würde versuchen, Software einzusetzen, die auf HiRes richtig skalieren kann. Eine nicht native Auflösung zu nutzen ist immer eine Krücke, wenngleich es nicht mehr ganz so scheiße aussieht wie vor HiRes.
     
  15. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.197
    Zustimmungen:
    1.300
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Um welche Software geht es denn konkret...? Lässt sich dann ja leicht recherchieren, ob es HiDPI-Support gibt oder nicht, entsprechende Monitore sind ja auch in der Windows-Welt keine Seltenheit mehr.
     
  16. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    7.727
    Zustimmungen:
    4.928
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Da sollte eigentlich ueberhaupt nichts unscharf aussehen, weil es ja genug physikalische Pixel gibt, um diese Aufloesung messerscharf darzustellen (wie @lostreality schon angefuehrt hat, genau das Vierfache).
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...