Aufgenommene Fernsehsendubgeb verschwunden

  1. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Bitte um Hilfe. Seit ich endlich mit TVTV programmieren kann, mach ich das auch. In EyeTV Archiv sind kryptische Zeichen und mpg Files, aber das ist mir egal, denn ich kann doch das über EyeTV direkt abrufen. Dachte ich mir.
    Ich habe dann aber den Speicherort verändert, und das war es dann. Alle gespeicherten Sachen sind weg. Im Eye Archiv noch vorhanden, aber mir zeigt es das nicht mehr an. Wie wird denn das wieder sichtbar.? Und warum sind eigentlich die mpg im Eyearchiv nicht mit Quocktime 7.0 Pro abspielbar?
    Ich bitte um etwas Aufklärung, denn ich habe bisher nur komische Erfahrungen mit dem Teil (EyeTV310) gemacht.
    Wie kriege ich diese Filme nun wieder sichtbar gemacht? Und ist es verboten, den Speicherort zu verändern? Wenn ja, welche Dateien muss ich dann auf eine eksterne Speicherplatte auslagern, daß auf dem 80 Gb grossen Mini wieder Platz ist?

    Ich wäre Euch für Hilfe dankbar, leider ist das nur virtueller Dank!
    Euer Rainer
     
  2. Bunyip

    Bunyip MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    3
    Keine Ahnung warum Du nun keine Sendungen mehr in EyeTV ansehen kannst. Das Standardverzeichnis ist immer user/Library/EyeTV Archive.

    Du kannst aber ein anderes Programm zum Ansehen benutzen. Ziehe einfach das Mpeg aus dem Verzeichnis auf das Fenster von MPEGStreamclip http://www.alfanet.it/squared5/ Dort kannst Du es dann anschauen oder auch konvertieren in ein Format Deiner Wahl.

    Gruß Bunyip
     
  3. QuickTime kann keine (muliplexed) mpeg1/2 Files abspielen.

    Als Alternative benutze ich VLC
     
  4. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Quicktime mit der kostenplichtigen Erweiterung sollte das können. Oder habe ich 19 Euro zum Fenster rausgeschmissen???
     
  5. IMHO!

    mpeg2 Komponente ist für Quicktime 6.
     
  6. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    na toll- Will jemand einen miniMac?
     
  7. Nimm doch einfach VLC, kostet nichtmal was... :rolleyes:
     
  8. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    Bunyips Tip war irgendwie auch nix. Ich ahbe das ggeladen, das mpg daufgezogen, und seit einer Stunde sehe ich die colorierte Pizza!
     
  9. RFG

    RFG Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    7
    na da habe ich Eye°TV, und ich will wissen warum das nicht geht. Daß ich VLC nehmen kann ist nir schon klar. Und da braucht niemand mit den Augen zu rollen. Guru!
     
  10. Lieber RFG, ;)

    ich hab mich auch schon viel über QuickTime geärgert. Ich benutze EyeTV400 (DVB-T) und schaue die exportierten Sendungen über VLC, da ich es mittlerweile aufgegeben habe, QT zu mpeg2 zu überreden zu versuchen. Geht einfach nicht!

    Ich hatte große Hoffnungen in QT 7 gesetzt, doch scheinbar ist es Apple nicht möglich ein vernünftiges QT auf die Beine zu stellen.

    QT7 ist umsonst
    QT7 pro kostet
    QT mpeg2 component kostet nochmal, gibts aber bisher nur für QT6 (glaube ich zumindest)

    Man könnte das als Frechheit bezeichnen :rolleyes:

    daher: clap VLC :D
     
Die Seite wird geladen...