auf Linux Server vom Tiger aus zugreifen mit finder?

  1. abcxyz

    abcxyz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich weiss es gehört nicht ganz hier her, eher unter Netzwerke, aber ich denke mal hier kennen sich die Leute beser mit Linux aus.

    Bin am Verzweifeln!
    Ich will auf meinen Gentoo Filestorageserver zugreifen über den Finder aber bekomme jedesmal n buntes Rad zu sehen was nicht aufhört und muss den finder neu starten.
    Scheinbar hatten das Problem schon viele, nach einigen Threads zu urteilen.

    Habe in smb.conf auf Powerbook sowie auf Server dieselbe Workgroup, denselben Benutzer, und am Server natürlich mit smbpasswd den Benutzer angelegt mit eigenem Paswort.
    security=user
    winbindd aktiv

    von der windows kiste aus kann ich ohne Probleme drauf zugreifen, nur vom Mac aus nicht.

    Weiss jemand Rat?
    Danke!

    PS: Hab n Powerbook 15" der neuen Generation mit allen Updates drauf und gehe über Airport ins Netzwerk, also Router.
     
    abcxyz, 10.12.2005
  2. Router

    RouterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Hallo , hast du am Mac unter Sharing --> Dienste --> Windows Sharing aktiviert. Dann sollte es gehen ?

    Gruß
     
    Router, 11.12.2005
  3. olikre

    olikreMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    schon mal unter linux was von netatalk gehört? das verwende ich um vom ibook aus auf nen debian-server zuzugreifen, ist subjektiv schneller als samba
     
    olikre, 11.12.2005
  4. Router

    RouterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    viele Wege führen nach Rom
     
    Router, 11.12.2005
  5. abcxyz

    abcxyz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    also sharing -> Dienste -> Windows Sharing habe ich zwar installiert aber ist doch nur damit die Leute von den Windowsrechnern auf diesen Mac zugreifen können imho.
    Habs immer noch nicht geschafft das hinzukriegen. Sträubt sich irgendwas gewaltig gruml...
    Samba läuft bei mir einwandfrei und will nicht umstellen auf netatalk (Was der Bauer nicht kennt... ;-)
    Auf jeden Fall mal Danke!
    Glaube kann n normales Netzwerk mit dem Mac abschreiben leider :(
     
    abcxyz, 13.12.2005
  6. win2mac

    win2macMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    225
    Quatsch. Ich kann auch mit meinem Mac mit Samba od. NFS auf meinen Linuxserver ohne Probleme zugreifen.
    Im Forum ist etl. beschrieben. Check auch mal deinen Server (Logs, Ping etc.)

    Gruß win2mac
     
    win2mac, 13.12.2005
  7. schpongo

    schpongoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Von Mac auf Samba zuzugreifen ist prinzipiell möglich und funktioniert bei mir schon seit Jahr und Tag.

    Aber Achtung: Es gibt da noch den Haken mit der Verschlüsselung. Mag sein, dass Du beim Samba-Server (smb.conf) noch ein wenig mit Authentifizierung und Verschlüsselung spielen musst (vergiss aber nicht, jedes Mal smbd zu restarten ;-)

    Da ich momentan meinen Fileserver nicht greifbar habe, musst Du Google als Freund befragen.

    Das Problem ist übrigens unabhängig von Mac, tritt immer wieder in allen möglichen Kombinationen unter WIN98, 2000, XP, 2003 auf...

    mfg,
    schpongo.




    P.S. Und vielleicht klappt es ja schon von Anfang an, wenn Du bei "Server verbinden" "smb://GENTOO.IP.ADRESSE" angibst.
     
    schpongo, 13.12.2005
  8. abcxyz

    abcxyz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    ping geht ohne probleme.
    in den log files stehen seltsame sachen:
    rpc_parse/parse_prs.c:prs_mem_get(537)
    prs_mem_get: reading data of size 2 would overrun buffer.
    rpc_server/srv_pipe.c:api_pipe_bind_req(919)
    api_pipe_bind_req:unable to unmarshall RPC_HDR_RB struct.
     
    abcxyz, 13.12.2005
  9. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Damit aktivierst Du den Server. Hie ist aber nach dem Client gefragt.
     
    abgemeldeter Benutzer, 13.12.2005
  10. abcxyz

    abcxyz Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    aja und apple k im finder mit smb://ip kommt nur n endloser fortschrittsbalken.
     
    abcxyz, 13.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - auf Linux Server
  1. Aladin033
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    481
    Aladin033
    25.12.2016
  2. christian l
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    785
    Veritas
    19.02.2017
  3. Aladin033
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    473
    rembremerdinger
    31.10.2016
  4. wuschiba
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.184
    wuschiba
    21.06.2009
  5. Dennz2012
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    602