Benutzerdefinierte Suche

Auf einmal ein Volume zuviel ...

  1. Dr_Ingo

    Dr_Ingo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle OSX Profis!

    Ich habe ein komisches Problem. Ich habe plötzlich ein Volume zuviel, welches aber nur im Terminal zu sehen ist. Ursprünglich hatte ich mein Home-Verzeichnis auf dem Volume "HOME". Nach einem Durchlauf mit ONYX startete mein Mac komplett ohne Persönliche Einstellungen - genau so wie "Out of the Box". Bei Nachforschungen im Terminal habe ich festgestellet, das mein Ursprüngliches HOME-Volume jeztz HOME 1 heisst, und das neue HOME Verzeichnis mehr oder weniger leer ist.
    Wie Stelle ich den ursprünglichen Zustand wieder her? Ich habe schonmal von Hand alle Caches geleert, das hat aber nichts gebracht. Kann man im Terminal unter /Volumes/ löschen und umbenennen?
    Ich habe zwar im NetInfo Manager OSX mitgeteilt, wo momentan mein HOME-Verzeichnis ist, damit ich mit dem Rechner arbeiten kann, aber vieles funktioniert momentann nicht - z.b. die ganze fink/gimp/latex geschichte sowie iPhoto.
    Was tun:confused: Bin für jeden Tip dankbar.
     
    Dr_Ingo, 16.03.2004
  2. Dr_Ingo

    Dr_Ingo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Problem gelöst!

    Hallo!

    Nachdem selbst hier niemand Rat wusste, habe ich mal selbst etwas Rumprobiert. Vorsichtshalber habe ich vorher ein Backup aller wichtigen Daten gemacht.
    In der Tat lässt sich das "neue" Volume im Terminal mit sudo rm -rf Volumename löschen. Wenn man jetzt das ursprüngliche Volume -das momentan eine 1 im Namen hinten angestellt hat- mit sudo mv Volumname UrsprünglicherVolumename umbenennt, hat man den Ausgangszustand wiederhergestellt. Allerdings muss ggf. noch im NetinfoManager der Pfad für das Home Verzeichnis aktualisiert werden.
    Jedenfalls verrichtet mein Mac jetzt wieder seinen Dienst. :D
     
    Dr_Ingo, 20.03.2004
Die Seite wird geladen...