Audiograbber unter OSX

  1. Monoliner

    Monoliner Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum!
    Bin seit einer woche mac user... also verzeiht mir wenn ich es nicht gleich blicke... :rolleyes:

    Also....
    unter Xp hab ich immer das Freeware Proggie "Audiograbber" verwendet... nun such ich einen derivaten unter OSX.... kennt jemand was nettes?

    Vielen Dank,
    dirk
     
    Monoliner, 05.01.2007
  2. dereperaner

    dereperanerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    10
    haste schon im system. mit itunes geht es wunderbar. musst ihm nur unter einstellungen miteilen, in welches format er die audio cd konvertieren soll
     
    dereperaner, 05.01.2007
  3. MahatmaGlück

    MahatmaGlückMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    Es ist übrigens immer ganz praktisch, wenn man kurz mal schreibt was das verblichene PC "Proggie" so macht...
    Dann ist es zumindest für die Nicht-PCler einfacher zu helfen ;)
     
    MahatmaGlück, 05.01.2007
  4. _JoAs

    _JoAsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    21

    naja, die Qualität vom iTunes-Ripper ist ziemlich bescheiden. Ich würde unter iTunes den iTunes-Lame-Encoder verwenden:
    http://blacktree.com/apps/iTunes-LAME/

    Ein weiteres Tool (Standalone) ist Max:
    defekter Link entfernt

    Viele Audio-Formate, exakte Audio-Kopie möglich (ohne Fehlerkorrektur), ..

    Gruß
    jo
     
    _JoAs, 05.01.2007
  5. YoungApple

    YoungAppleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    165
    Sehe ich auch so. Ich verwende das Lame-Encoder-Plugin für iTunes. Bei Audiograbber hatte ich auch den Lame-Encoder in Verwendung. Audiograbber hatte halt den Vorteil auch gleich zu normalisieren und noch sonstige Feinjustagen.
     
    YoungApple, 05.01.2007
  6. McTenner

    McTennerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    Wobei in dem Fall der Ripper der gleiche bleibt und nur der Encoder getauscht wird... ;)
     
    McTenner, 05.01.2007
  7. Monoliner

    Monoliner Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ... auf jeden fall danke für die tips.... MAX lad ich grad runter.... so was hab ich gesucht.... kleines feines Proggie.... Merci!
     
    Monoliner, 05.01.2007
  8. _JoAs

    _JoAsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    21
    ACK ;-)

    Gruß
    jo
     
    _JoAs, 05.01.2007
  9. Aldor

    AldorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !
    Bin seit kurzem auch MacBook User und auch auf der Suche nach einer (mac) Alternative für den (PC/Win) AudioGrabber. Ich hab mit dem früher oft timer-gesteuert Rundfunk-Streams mitgeschnitten, und so etwas würde ich jetzt auch gern mit dem Mac machen.

    Also z.B. Deutschlandfunk - "Lange Nacht" und so, als MP3 dann mitgeschnitten und auf der Platte vorliegend.

    Gibt's da was - läßt sich iTunes dahingehend erweitern ?

    Thanx for a helpful hint
    Aldor
     
    Aldor, 17.04.2007
  10. Mac-Max

    Mac-MaxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Guckst Du hier !!

    Schau dir mal "Audio Hijack pro" an. (http://www.rougeamoeba.com)
    Ist zwar nicht umsonst, ist aber sicherlich den Kaufpreis von knapp 25 EUR wert.

    Gruß
    Mac-Max
    ----------------------
    MBP 17", 2,16 GHz, 2GB
     
    Mac-Max, 19.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Audiograbber OSX
  1. domeru
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    368
  2. gecco
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.515
    primelinus
    10.01.2014
  3. Belshamaroth
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    491
    Clemens49
    24.11.2012
  4. Bakschish
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    616
    oneOeight
    25.01.2012