1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Audio-Schnittstelle Iphone 5 und 6

Diskutiere das Thema Audio-Schnittstelle Iphone 5 und 6 im Forum iPhone.

  1. LouisXV

    LouisXV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2016
    Leider hat der lighning connector ja keinen Anschluss mehr für das Audiosignal mit Impedanz- und Spannungswert für Hifi-übertragung (z.b. Chinch), sondern nur noch den Lautsprecherausgang.

    Wobei hier das 5 und 6 noch einen solchen Klinkenanschluss besitzen aber das 7 wohl nicht mehr.

    Man mag sich hier über die Sound-Qualität des 4er, 3er usw. noch streiten.

    Wenn ich nun aber meine Hifi-anlage anschliessen möchte, bin ich also auf einen USB-Anschluss angewiesen. Haben die meisten Geräte aber nicht.

    Frage ist nun ob über bluetooth oder den Lightningadaper ein D/A-Wandler anzuschliessen ist. ich empfinde einfach als eine Frechheit, dass apple uns User hier vollkommen im Regen stehen lässt.

    Also ich wäre froh wenn mir jemand hier Auskunft geben könnte über einen Hersteller oder mehrere oder keywörter nach denen man suchen kann.

    Ich muss ansonsten auch annehmen, dass die Übertragung über USB (Lightning) wohl die ist, die technisch besser ist und die Übertragung über BT wohl eher klanglich schlechter.

    Ich finde beim googlen einfach keine Infos darüber. Vermutlich wurschtelt da jeder vor sich hin, es gibt keinen Konsens. Hier in den Foren findet man tausende Einträge, die aber sehr gezielt sind.

    Dabei ist es doch klar, dass man wenn man ein Smartphone für bis zu 1000 Euro kauft, dieses für seine Musik auch mal gerne an die Anlage anschliessen möchte. Aber nicht mit ner miesen Qualität über den Kopfhöreranschluss. Der ist impedanz- und spannungsmässig halt nicht an den Chinch/- Audioanlagenanschluss angepasst. Sowas geht garnicht.
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.733
    Zustimmungen:
    3.498
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Na dann kauf halt nicht ein Gerät, welches nicht die von dir gewünschten Features besitzt. Wieso ist Apple schuld, wenn du Geld für ein falsches Produkt ausgibst?
     
  3. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    6.093
    Zustimmungen:
    1.471
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    Typischer Fall von User generiertem Problem?
     
  4. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.715
    Zustimmungen:
    3.056
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Woher kommt denn diese Erkenntnis? Offiziell hat Apple das iPhone-Dock mit Audioausgang im Programm (http://www.apple.com/de/shop/product/MGRM2ZM/A/iphone-lightning-dock-–-weiß) und das hat sich mit dem iPhone 7 nicht verändert.
     
  5. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    6.093
    Zustimmungen:
    1.471
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    Die Erkenntnis, daß ein iPhone 7 keinen Klinkenanschluss mehr besitzt, kommt aus der Vorstellung des iPhone 7 seitens Apple.
     
  6. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.715
    Zustimmungen:
    3.056
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Sein Satz bezieht sich auf den vorherigen, in dem es um die Funktionalität des Lightning-Steckers geht. Er meint mit Klinkenstecker also den Lightning-Stecker. Sein Aufreger ist NICHT die fehlende Kopfhörerbuchse, sondern die angeblich geänderte Audioausgabe des Lightning-Steckers. Und da wüsste ich gerne, woher er das hat.
     
  7. LouisXV

    LouisXV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2016
    Na Du Schlaumeier, dann nenn mir ein Smartphone, dass einen herkömmlichen AV-Anschluss besitzt. Falls Du mir eines nennen kannst, dann setze ich allerdings noch einen drauf: und all die Dinge, die das i-phone ausmachen, wie mein Adressbuch, Notizen, Cloud, i-tunes usw. mit meinen apple-pro-notebooks zu koppeln.... ich benutze die apple computer geschäftlich und privat, weil ich keine Spiele mache und die Ergonomie (mittlerweile aber nicht mehr so herausragend im Vergleich zu windows) liebe, aber hauptsächlich auch jetzt immer noch, weil ich die Unanfälligkeit gegen Viren, Würmer usw. in Geld nicht aufwiegen kann. Auch denke ich, dass auch heutzutage noch die Schnelligkeit und die "Langzeitstabilität" der Applerechner usw. am oberen Ende stehen.

    Nur ist das i-phone meiner Meinung nach schon lange nicht mehr das Maß der Dinge. Da denke ich, hat apple lange die Führung aufgegeben. Bei mir ging z.b. bei jedem der Schalter für lautlos defekt.

    Ich finde es bedenklich, dass Du hier keine hilfreichen Antworten gibts, aber hier wie der Held vom Erdbeerfeld auftrittst und hier die dumpfe Begründung gibst, dass Du mit Deiner Antwort aufrütteln möchtest. Nur wen willst Du hier aufrütteln. Ich sage apple macht einen Fehler - und das ist einer - und Du sagst, ich wäre ein Idiot, weil ich hier die Klappe aufreisse?????

    Wie wärs, wenn Meister-788-likes mal einen konstruktiven Beitrag abgeben würde, anstatt das Forum mit den typischen Beleidigungen der Forums-Mitglieder zuzumüllen. Ich habe in x Sätzen das Problem geschildert und in x/20 Sätzen dann mal kurz gesagt, dass ich es nicht gut finde, dass man die i-phone-nutzer hier so im Regen stehen läßt. Es geht um Infos. Wir leben im Informationszeitalter. Und da wird bei apple auf deren Seite nur schickimicki angezeigt, die ganzen NEUHEITEN angepreist. Dabei hätte ich aber gerne mal auch die Grundfunktionen usw. bereitgestellt. Und dazu gehört bei meinem Handy das 1000 Euro gekostet hat auch ein av-Anschluss und z.b. ein funktionierender Lautlosschalter und eine Hotline die nicht nur mit jungen Leuten besetzt ist, die von meinen Belangen keine Ahnung haben .... Da könnte ich auch noch mehr anführen. ich stecke ja schon sehr zurück.
    Und dass andere es besser oder viel besser machen, habe ich ja auch nciht gesagt. Ich denke, dass Samsung auch nciht besser ist ... Hatte en s3 mal kurz zwischendurch, weil müde von Apple, dann doch wieder das nächste iphone ... Im Moment nervt, dass whatsapp nciht komplett funktioniert. Es tut mir leid, aber für 1000 Euro verlange ich dass. Das ist ein Handy, welches im Bau nur einen Bruchteil kostet. Das wissen wir ja alle. Undnur weil das Marketing so teuer ist ....
     
  8. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    6.093
    Zustimmungen:
    1.471
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    Nein!
     
  9. LouisXV

    LouisXV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2016
    Was soll das ER????
     
  10. LouisXV

    LouisXV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2016
    ich habe bei apple gelesen, dass der klinkenstecker nciht mehr da ist. und im netz Adapter gesehen für ein paar Euro die den lightning durchschleifen und eine zus. Klinkenbuchse bereitstellen. Wobei ich dies technisch aber irgendwie nicht verstehen kann, denn der Stecker ist ja dann mit relativ hoher Spannung und Strom auf den schmalen Kontaktbahnen belastet, was nicht gut sein kann.
     
  11. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    6.093
    Zustimmungen:
    1.471
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    Das stimmt auch, egal was geWAPpnet schreibt!
     
  12. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.715
    Zustimmungen:
    3.056
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Laut Deinem Profil bist Du männlich, also ein Er.

    Aber nun wüsste schon gerne, ob ich Dich richtig interpretiert habe. Geht es Dir um die Audio-Funktionalitäten des Lightning-Steckers oder um den fehlenden Kopfhörer-Klinkenstecker?
     
  13. LouisXV

    LouisXV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2016
    Und hier sieht man es auch:
    http://www.apple.com/de/iphone-7/specs/
    Da ist nun wirklich kein Klinkenstecker mehr am Gerät vorhanden. Dafür ja auch die drahtlosen Ohrhörer (die man dann noch extra für über 100 Euronen kaufen muss)
     
  14. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    6.093
    Zustimmungen:
    1.471
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    Sag ich doch!
     
  15. LouisXV

    LouisXV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2016
    Genau, um das was ich aus dem Lightning als Audio herausbekommen. Ich meine, ich habe 128gb Speicher in meinem 6er plus. Das ist für lossless mehr als genug. Es gibt auch zahlreiche D/A-Wandler mit allem möglichen Schnickschnack. Nur hätte ich halt gerne einen mit guten Daten und möglichst klein und möglichst so, das der mit dem Saft aus der Lightningschnittstelle gespeist wird. Denn als USB müsste der ja auch 5 Volt abgeben. Aber auch dazu gibt es von apple ja keine Angaben. Da wird immer nur schickimicki hingeknallt und wir haben das zu schlucken.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...