[Audio iMac] Eingebaute Lautsprecher an trotz eingestecktem Kopfhörer?

Korgo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.054
Eingebaute Lautsprecher an trotz eingestecktem Kopfhörer? Ist das irgendwie möglich? Ich habe keine Lust immer umzustecken und würde das gerne Softwaremäßig umschalten.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.130
Geht nur mit Bastelarbeit… dazu muss man den Kopfhörerstecker manipulieren, aber auch dann geht das nur mit einem mechanischem Schalter.
 

Korgo

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.054
Bääääh.

Danke trotzdem.
 

Greenie77

Neues Mitglied
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
5
Totaler blödsinn. Denn in Bootcamp geht es ohne Probleme! Also liegt der Haken irgendwie an OSX.
In Windows 7 Bootcamp sind Kopfhörerbuchse und interne Lautsprecher getrennt wählbar / steuerbar! Warum das in OSX nicht so ist ist mir auch sehr rätselhaft und unverständlich.
 

trixi1979

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.05.2005
Beiträge
10.160
Was ist an den bisherigen Antworten "totaler Blödsinn" ?

Es hat niemand behauptet, dass es unter anderen Betriebssystemen nicht klappen würde.

Die Antworten bezogen sich auf OSX und da geht es eben nicht.
 

Boolgert

Mitglied
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
256
@Korgo,

es geht unter OSX nur mit einem externen USB Audio Interface wie z.B. iMic von Griffin.
Dann kannst du deinen Kopfhörer im iMic stecken lassen und per Klick am Soundicon in der Menübar umswitchen
 

Greenie77

Neues Mitglied
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
5
Das Blödsinn bezog sich auf "Kopfhörer Stecker manipulieren" und das mit "Mechanischen Schalter". So etwas wie ein Schalter gibt es nicht! Erkannt wird das elektronisch als Stecker besetzt Meldung. Das Problem liegt nicht an der Buchse oder am iMac selbst. Sonder nur an der fehlenden Treiberunterstützung diesbezüglich für OSX. Das finde ich sehr schade, denn mich nervt es etwas. Gerade bei so einen teuren Gerät mit Betriebsystem könnte man so etwas eigentlich erwarten.