Audio/Datenverlust bei Firewirekabel?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von bassman.kh, 08.10.2006.

  1. bassman.kh

    bassman.kh Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Um genau zu sein meine ich:
    Ich habe mal gelesen, das es bei USB-Kabel Verluste in der Datenübertragungsgeschwindigkeit bei langen Kabeln gibt. Ich plane die Anschaffung eines 5m Firewire Kabels zwecks Verbindungs meines Presonus Firepods und meinem Powerbook auserhalb eines Proberaums, zwecks Aufnahme. Spricht was gegen dieses Lange Kabel?
     
  2. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Firewire

    Dort steht es noch etwas ausfühlicher.
     
  3. bassman.kh

    bassman.kh Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Danke, dann werde ich mich doch lieber auf die Suche nach einem 4m langem Kabel begeben.
     
  4. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    77
    äh - die 4,50m gelten zwischen zwei Geräten.
    Dann wäre es doch möglich an den Mac einen FW-Hub mit 4,50 anzuschließen und an den Hub mit 4,50 ein Gerät. Oder nicht?
     
  5. Ja klar, aber ein 5m-FW-Kabel ist natürlich bei FW400 immer einen halben Meter zu lang.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen