Audio-CD kopieren?!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Chris.b, 28.10.2005.

  1. Chris.b

    Chris.b Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Hallo zusammen,

    eigentlich bin ich kein wirklicher Newbi in Sachen Mac, aber irgendwie habe ich noch nie eine 1 zu 1 Kopie einer CD gemacht. Nach dem 3. verbrannten Rohling frage ich jetzt lieber mal nach.

    Ich dachte immer es geht so:

    Festplattendienstprogramm und dann image speichern und dies dann brennen. Das habe ich gemacht. Meine Stereoanlage kann sie aber nicht lesen.
    Wenn ich sie ins iBook schiebe kann ich sie anhören. Darauf sind dann Quicktime AAF Dateien.

    Was mache ich falsch?!

    Vielen Dank,
    der Chris
     
  2. dudeldeiei

    dudeldeiei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    ich würde dir zu toast raten.
    das ist eine brennsoftware für mac,
    da kann man cds recht einfach kopieren.
     
  3. Benutze mal ITunes dafür, geht einfacher, und die IDTags bekommst du auch noch, via Internet!
     
  4. Sinclair

    Sinclair MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.03.2004
    Einfach mit ITunes brennen ,darauf achten das in den Einstellungen/Erweitert/Brennen- Format :Audio-CD ausgewählt ist ansonsten kann das ein "normaler" CD-Player einer Musikanlage nix damit anfangen.
     
  5. Fafnir

    Fafnir MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Für Fragen zu itunes ebenfalls immer gut ->
    Klick
     
  6. Fafnir

    Fafnir MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Aber Toast ist bestimmt auch eine gute Alternative zu itunes.
    Ich glaube da ist vor kurzem eine neue Version erschienen (7.0???).
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.07.2005
    ..und kostet nebenbei jede Menge Kohle.

    ansonsten:

    1. Schritt: Mit dd ein Image erstellen
    2. Schritt: Mit drutil das Image brennen.

    fertig
     
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    AFAIK kann man mit dd keine Images von Audio CDs erstellen.
    Oder hast Du eine Möglichkeit gefunden, wie es doch geht?
     
  9. Chris.b

    Chris.b Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Nein, genau das war nämlich mein Problem...

    Gibt es mehr oder weniger taugliche Alternativen (kostenlose?) zu Toast?

    Die aus der Softwareliste hier im Einsteigerforum waren alle nicht der Bringer.

    Danke für die Antworten,
    der Chris
     
  10. Fafnir

    Fafnir MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Kann man nicht damit alles "klonen"?
    Zum Spass habe ich damit mal ein Image einer DVD angefertigt.
    Aktiviert man das Image startet die DVD ganz normal, mein PB ist nur langsam um die Daten alle zu dekodieren, so dass das Bild ruckelt.

    Edit:
    Das Image einer Audio CD müsste doch theoretisch eine 1:1 Kopie sein.
    Wird da von OSX nur beim Brennen ein Riegel vorgeschoben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen