Audio CD kopieren - wie geht das?

Diskutiere das Thema Audio CD kopieren - wie geht das? im Forum Musik, Audio, Podcasting.

  1. Maren

    Maren Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Ich möchte eine Audio-CD kopieren, um sie unterwegs in meinem (alten) Autoradio hören zu können.
    Habe ich ewig nicht mehr gemacht...
    Wenn ich die CD ins Laufwerk schiebe wird sie in iTunes eingelesen...
    Aber wie kann ich sie nun brennen?
    Hatte mir eine Playlist angelegt (so ging das doch mal) und wollte die CD einfach reinziehen. Funktioniert aber leider nicht.
    Wenn ich mit rechten Mausklick auf die CD klicke, kann ich "auf CD brennen" auswählen... und soll dann eine leere CD ins Laufwerk legen... da steckt aber die Original-CD :confused:

    Nutze einMacBook mit Mojave und externen Apple Drive und habe ein Apple Music-Abo
     
  2. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.907
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    952
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    CD in iTunes importieren und dann auf eine CD-R brennen.
     
  3. Maren

    Maren Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Wie???
     
  4. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.907
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    952
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Ich habe leider keine aktuellen Rechner mit CD-Laufwerk. Schau doch einfach mal ins Menü von iTunes.
    Die Songs importieren, CD auswerfen, CD-R einlegen, brennen.

    EDIT: Versuch mal cmd+O (Mediathek öffnen) oder zur Mediathek hinzufügen usw.
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.644
    Zustimmungen:
    4.888
    Mitglied seit:
    06.06.2004
  6. airships74

    airships74 Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    22.06.2015
    Zuerst muss man die CD mit iTunes normal einlesen, danach aus den eingelesenen Titeln einfach eine Playlist erstellen und mit Rechtklick auf die Playlist diese dann auf eine leere CD brennen.

    Für eine reine 1:1 Kopie kann man auch Programme wie Burn (http://burn-osx.sourceforge.net/Pages/English/home.html) nutzen.
     
  7. KOJOTE

    KOJOTE Mitglied

    Beiträge:
    4.907
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    952
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Hast du die CD oder die Titel auf der CD in die Playlist gezogen? Das sollte doch funktionieren, alle Titel markieren und in iTunes schieben.
     
  8. Maren

    Maren Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    05.01.2003
    Das funktionierte eben nicht.... Aber inzwischen (nach ca 10 Minuten) snd die eingelesenen Titel unter "zuletzt hinzugefügt" aufgetaucht... (da waren erst nur Apple Music Sachen zu sehen gewesen) von dort konnte ich die Titel dann in die Playlist ziehen und brennen
     
  9. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.225
    Zustimmungen:
    2.423
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Lade dir die freie Software Burn ... damit ist schnell und einfach eine Kopie einer CD erstellt - egal ob Audio oder Daten-CD
     
  10. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.644
    Zustimmungen:
    4.888
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Genau. Der Weg über iTunes ist eher suboptimal.
     
  11. Ezekeel

    Ezekeel Super Moderator

    Beiträge:
    5.923
    Zustimmungen:
    3.713
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Und dabei war das mal so einfach. Ist schon traurig, dass solch einfachen Dinge unnötig verkompliziert wurden.
     
  12. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.644
    Zustimmungen:
    4.888
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Die Zahl der CD-Nutzer dürfte sich immer weiter reduzieren. ;)
    In den Macs ist ja nicht einmal mehr ein Laufwerk.
     
  13. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.852
    Zustimmungen:
    3.124
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Und auch über iTunes ist es kein Problem, wenn man "Apple Lossless" als Importformat wählt.
     
  14. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.644
    Zustimmungen:
    4.888
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Nein, es ist kein Problem. Aber eben nicht optimal. Es geht einfacher bzw. sinnvoller. ;)
     
  15. schnittstelle

    schnittstelle Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    28.04.2007
  16. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.852
    Zustimmungen:
    3.124
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Sorry, aber das ist eher nichts für @Maren
    Was soll sie denn damit machen?

    Bei der Software muss man schon eine gewisse vorbildung in sachen audiocodecs haben.
    Auch bekommt man damit keine cd gebrannt.

    Aber um die aufforderung zum jetzt unvermeidlichen Formatkrieg nicht verhallen zu lassen...
    xld ist natürlich top.
    ich z.b. bekomme damit dieses unsägliche FLAC ganz gut wegkonvertiert. ;)
     
  17. WollMac

    WollMac Mitglied

    Beiträge:
    5.656
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    8.622
    Mitglied seit:
    18.06.2012
    CD ins Laufwerk, Icon anklicken, dass die Dateien im einem Finderfenster angezeigt werden. ITunes solange importieren lassen, bis die Songtitel im Finderfenster auftauchen. iTunes ausschalten, Dateien auf Festplatte ziehen, brennen, fertig.
     
  18. schnittstelle

    schnittstelle Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    28.04.2007
    Ich wäre so vorgegangen: 1.) vorhandene CD mit XLD rippen. 2.) Ich weiss nicht, ob es unter Mojave auch so ist, aber unter 10.9 zeigt XLD im Hauptfenster rechts oben die Schaltfläche "Brenne CD" an. Mangels CD-Brenner kann ich das aber leider nicht testen.
     
  19. MrVale

    MrVale Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    185
    Mitglied seit:
    18.10.2014
    Ich glaub beim TE besteht das Problem, dass er auf dem Computer Apple Music nutzt. Deshalb importiert iTunes die CD nicht, sondern erkennt nur die Methadaten und fügt dann das Album als „Apple-Music-Dateien“ zur „Apple-Music-Mediathek“ hinzu.
     
  20. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    1.143
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi MrVale,
    in diesem Fall wäre "Burn" die bessere Wahl, dann bist du von iTunes unabhängig.

    Gruß Franz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Audio streaming zwischen 2 Macs Musik, Audio, Podcasting 29.06.2019
MacOS/Garageband - Fehler beim Synchronisieren von Audio & Midi Musik, Audio, Podcasting 22.06.2019
High res audio mit macbook pro 2018 abspielen Musik, Audio, Podcasting 22.05.2019
Audio aufnehmen, geht nicht Musik, Audio, Podcasting 09.04.2019
Audio Settings - Eingänge > Ausgänge Musik, Audio, Podcasting 11.03.2019
M-Audio Small USB Interface am Macbook betreiben Musik, Audio, Podcasting 22.02.2019
Audio Buffer für iTunes, Safari etc. Musik, Audio, Podcasting 19.02.2019
Audio-CD mit Kratzern kopieren bzw neu brennen Musik, Audio, Podcasting 01.10.2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...