Audible - empfehlenswert oder nicht?

atc

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.07.2005
Beiträge
4.688
Reaktionspunkte
189
Ich habe gerade mal ein wenig in der SuFu gestöbert aber leider keine detaillierten bzw. nur ältere Infos gefunden.
Hat jemand von Euch detaillierte Erfahrungen mit einem Abo bei audible.de und kann eventuell etwas in Bezug auf pro/kontra sagen? Hintergrund: Ich möchte ggf. ein solches Abo für meine Frau abschliessen kenne mich aber in dem Metier nicht aus.
 
Ich habe gerade ein Probeabo gemacht.
Kannst du bedenkenlos testen, zwei Hörbücher nach Wahl runterladen, alles gratis. Wenn du innerhalb des Monats kündigst fallen da keine Kosten an.

Ich hab gleich wieder gekündigt weil ich die Audioqualität wirklich schlecht fand. Sogar in der höchsten Qualitätsstufe sind es nur etwa 100MB für 5 Stunden, und das ganze klingt wie durchs Telefon.
Da sollte doch wirklich mehr drin sein, im DSL-Zeitalter.
 
Tobi2000 schrieb:
Ich hab gleich wieder gekündigt weil ich die Audioqualität wirklich schlecht fand. Sogar in der höchsten Qualitätsstufe sind es nur etwa 100MB für 5 Stunden, und das ganze klingt wie durchs Telefon.

Das hört sich ja ziemlich schlecht an. Wenn das so ist dann macht ja das ganze Hören wirklich keinen Spaß. Gibt es da Unterschiede zwischen den einzelnen Büchern oder ist die Qualität plattformübergreifend für alle Bücher gleich?

ps: Ich habe gerade mal bei audible nachgeschaut, da steht das man die Qualität selbst bestimmen kann da versch. Kompressionstufen verfügbar sind. Ist dem so? :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Frau hat ein Abo, weil sie beruflich viel unterwegs ist und im Radio ja nur Käse läuft.
Die Qualität in Stufe 4 (beste) ist wirklich OK, nur minimal unter CD-Qualität, kann man beim Download bestimmen. Feine Sache ist das Lesezeichen, das an der Stelle, wo man aufgehört hat erstellt wird und auch noch nach iPod aus- und wieder einschalten gefunden wird.
Um audible voll auszunutzen, sollte man aber auch englische Hörbucher runterladen - da ist die Auswahl deutlich größer. Man kann mit dem audible-DRM IMHO die Dateien auf drei Rechner mit je drei Endgeräten (iPods, Palms, ...) abspielen, brennen geht nur als Audio-CDs.


animalchin
 
@ani

Danke für die informative Antwort! :)
Das mit den englischsprachigen Titel trifft sich auch sehr gut da meine auch Frau mehrsprachig ist und dies sicher sehr gut ausnutzen würde.

Weisst Du zufällig wie es mit der Aktualität der verfügbaren Hörbücher ist, sprich haben sie z.B. zeitnah die aktuellen Titel der Bestsellerlisten?
 
animalchin schrieb:
Meine Frau hat ein Abo, weil sie beruflich viel unterwegs ist und im Radio ja nur Käse läuft.
Die Qualität in Stufe 4 (beste) ist wirklich OK, nur minimal unter CD-Qualität, kann man beim Download bestimmen. Feine Sache ist das Lesezeichen, das an der Stelle, wo man aufgehört hat erstellt wird und auch noch nach iPod aus- und wieder einschalten gefunden wird.
Um audible voll auszunutzen, sollte man aber auch englische Hörbucher runterladen - da ist die Auswahl deutlich größer. Man kann mit dem audible-DRM IMHO die Dateien auf drei Rechner mit je drei Endgeräten (iPods, Palms, ...) abspielen, brennen geht nur als Audio-CDs.


animalchin

Ich kann animalchin nur zustimmen, auf Stufe 4 ist die Qualität wirklich in Ordnung und die Auswahl (insbesondere bei den englischen Titeln) ist groß, runterladen geht schnell und unkompliziert.
Besonders die teilweise vorzüglichen Vorleser machen die Hörbücher zu einem echten Erlebnis.
 
wie ist das mit dem abo? kann ich wirklich aus der kompletten palette jeden monat zwei titel meiner wahl laden? oder sind da nur ausgesuchte titel ladbar? bei ersterem wäre der preis von 14,95 sehr fair.
 
Ezekeel schrieb:
wie ist das mit dem abo? kann ich wirklich aus der kompletten palette jeden monat zwei titel meiner wahl laden? oder sind da nur ausgesuchte titel ladbar? bei ersterem wäre der preis von 14,95 sehr fair.


Genau, Du kannst aus der kompletten Bibliothek von Audible pro Monat zwei Hörbücher Deiner Wahl downloaden.
 
Ezekeel schrieb:
wie ist das mit dem abo? kann ich wirklich aus der kompletten palette jeden monat zwei titel meiner wahl laden? oder sind da nur ausgesuchte titel ladbar? bei ersterem wäre der preis von 14,95 sehr fair.

Ja, wenn ich es richtig verstanden/gelesen habe dann gilt das für das gesamte verfügbare Angebot.
 
@atc: Die englischsprachigen Hörbücher sind sehr aktuell, bei den deutschen ist es unterschiedlich, wahrscheinlich je nach Verlag.

@Ezekeel: Du hast die freie Wahl aus dem audible-Angebot. Meine Frau ist sehr zufrieden (vor allem, da es als Prämie für 100,- Zuzahlung einen nano gibt. :xsmile: ).
 
Also das klingt alles wirklich ganz gut. Da meine Frau das sicher wirklich gut ausnutzt überlege ich ernsthaft ein 2-Jahres Abo zu machen, dann gibts den 2GB Nano sogar umsonst.
 
Wenn sie Hörbücher mag - auf jeden Fall. Meine Frau nimmt die Ohrstöpsel nur nach Gewaltanwendung raus.:D
 
animalchin schrieb:
Wenn sie Hörbücher mag - auf jeden Fall.

Es gibt ja wie ich gelesen habe auch Zeitschriften (wie z.B. die PM die ich persönlich sehr informativ finde). Weist Du zufällig wie es sich damit verhält, muss man da ein extra Abo abschliessen oder kann man z.B. ein gratis Hörbuch/Monat durch eine solche PM Ausgabe ersetzen?
 
..........
 
Zuletzt bearbeitet:
Blomquist schrieb:
Einen Probekauf und nie wieder. :nono: Unübersichtliches Handling, unflexibles, DRM-verseuchtes Dateiformat mit grottiger Tonqualität in 32 kbps (das ist übrigens bereits die beste [sic] Tonqualität!).
32 kbits sind aber für reine Sprache mehr als genug - ich war bisher mit der Tonquallität immer zufrieden und ich höre nicht nur über Kopfhörer.

@atc
ich hab mal nen paar Technoiogy Review Ausgaben gekauft da ich keine Zeit zum lesen hatte - es wird nicht das ganze Magazin vertont sondern nur Highlights die aber sehr interessant.
 
Blomquist schrieb:
Als Consumer:
Einen Probekauf und nie wieder. :nono: Unübersichtliches Handling, unflexibles, DRM-verseuchtes Dateiformat mit grottiger Tonqualität in 32 kbps (das ist übrigens bereits die beste [sic] Tonqualität!).

o.k., das wiederum klingt nicht so gut :kopfkratz

Du scheinst dich ja recht gut im Metier auszukennen. Mal von Consumer zu Consumer: Was könntest Du mir als solide Alternative empfehlen (Qualität/Preisgestaltung/Service etc.)?
 
Blomquist schrieb:
Als Consumer:
Einen Probekauf und nie wieder. :nono: Unübersichtliches Handling, unflexibles, DRM-verseuchtes Dateiformat mit grottiger Tonqualität in 32 kbps (das ist übrigens bereits die beste [sic] Tonqualität!).

Handling: Auswählen, runterladen und in iTunes öffnen. Dann auf den iPod. Was stört daran?
DRM: wie iTMS auch - nur dass die Anzahl der iPods begrenzt ist.
Tonqualität: 32kbit reicht IMHO für Sprache. Meine Frau hört wirklich schlecht :D, kann aber jedem, auch englischen Hörbuch folgen. Und 7,50 pro Stück sind wirklich günstig. Bei den Hörbuchpreisen im iTMS zieht es einem ja die Schuhe aus...


animalchin
 
obwohl die Hörbücher im ITMS genau das gleiche sind wie die von Audible.de - Apple integriert einfach den Datenbestand von Audible in den ITMS
 
Mal noch eine andere Frage. Ich habe mal so kurz in Audible gestöbert was so für Titel verfügbar sind in dem ich wahllos ein paar Autoren gesucht habe. Dabei ist mir aufgefallen das das Angebot noch recht begrenzt ist. Das ist nun auch zugegeben sicher subjektiv (je nachdem was man für Favoriten hat), aber bei der Gelegenheit habe ich mich gefragt wer eigentlich der am besten sortierte Shop (was downloads betrifft) ist, d.h. wer hat das grösste Sortiment was die Bandbreite an Titeln betrifft? Weiss da jemand Bescheid?
 
atc schrieb:
Also das klingt alles wirklich ganz gut. Da meine Frau das sicher wirklich gut ausnutzt überlege ich ernsthaft ein 2-Jahres Abo zu machen, dann gibts den 2GB Nano sogar umsonst.

Es ist ein 1GB Nano, kein 2GB!
 
Zurück
Oben Unten