ATM am Ende?

anne_tt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2002
Beiträge
85
Hallo,

neulich bekam ich von XCite die Infos zu Suitcase 10.
Da heißt es, dass ATM nicht mehr weiterentwickelt wird und alle ATM-User (wer gehört im grafischen Bereich wohl nicht dazu) zum Undatepreis umsteigen könnten. Leider gestaltet sich die Auskunfteinholung bei der firma XCite sehr schwierig. Auf e-mails wird nicht geantwortet und auf einen Rückruf warte ich auch noch. Wer kann mir sagen, ob das stimmt und ob man mit dem neuen Suitcase ohne ATM-Kontrollfeld auch alle Postscriptschriften ordentlich auf dem Bildschirm angezeigt bekommt?

Anne :confused:
 

albi

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
14
also in mac os x brauchste die schriftenglättung des atm nicht mehr, weil das system das schon erledigt. und unter os9 gibts ja immernoch atm light, welcher zwar auch nicht mehr weiterentwickelt wird, der aber die schriftenglättung übernimmt.
zum verwalten der schriften kannste suitcase hernehmen. ist eh komfortabler. suitcase 10.1 läuft auch unter os x.

gruß albi

ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

PS: suitcase kann keine schriftenglättung.
 

anne_tt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2002
Beiträge
85
atm

hallo,

ich arbeite noch mit so 9.2 und das wird auch noch eine weile so bleiben, denke ich. viele programme (wie quarkxpress) gibt es noch nicht für os x und wenn es sie gibt, sind sie wohl eher in der testphase. was atm angeht, weiß ich jetzt bescheid und werde niicht von suitcase 9 auf 10 updaten, denn die funktionen, die dazugekommen sind, wenn man es unter os 9 laufen lässt, sind nicht so weltbewegend.
danke für deinen beitrag albi

gruß
anne;)
 
Oben