1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ATI Rage 128 GL aus einem B&W G3

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von herrmueller, 12.06.2004.

  1. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    weiß jemand, warum Apple diese Karte mit und ohne DVD Decoder Modul ausgeliefert hat? Mir will jemand partou nicht glauben, das ich mit einem G3 300Mhz und dieser Rage 128 GL, OHNE DVD Modul, mit dem Apple DVD Player ruckelfrei DVD schauen kann.

    vielen Dank und viele Grüße
    Olli
     
  2. yew

    yew MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    5.046
    Zustimmungen:
    540
    Hi
    G3 bw mit DVD-ROM wurde mit DVD-Modul geliefert und die anderen mit CD-ROM ohne DVD-Modul. Bei den Rechnern mit CD-Laufwerk wurde also bei einer Installation auch der DVD-Player nicht installiert. Bei einem nachträglichen Einbau eines DVD-Laufwerks mußte entweder das System neu aufgespielt werden oder der DVD-Player manuell aus der Installationsdatei extrahiert werden. Unter System 9 lief nur der gepatchte DVD-Player, weil die Hardwarekomponente (DVD-Modul), die zur Encodierung notwendig war, fehlte.
    Unter 10.2 war es auch noch so, aber seit 10.3 ist dieses Modul nicht mehr nötig.

    Läuft bei mir allerdings in einem bw 450, warum also auch nicht in einem bw 300?

    Gruß yew
     
  3. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist der einzige Sinn (oder Unsinn) dieser Karte? Warum bauen die dann ein extra Decoder Modul, wenn die Karte DVD auch so abspielt. Verstehe ich nicht...:confused: Es muß doch einen tieferen Sinn geben.

    Viele Grüße
    Olli
     
  4. yew

    yew MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    5.046
    Zustimmungen:
    540
    Hi
    ich denke, daß damals die Softwareplayer für die G3 zu langsam waren, um den Film in ausreichender Qualität(ohne Ruckeln) wiederzugeben. Deswegen wurde hardwareseitig mit DVD-Modul nachgerüstet.
    Der neue DVD-Player (bei Panther V. 4.0) ist da auch für die älteren Rechner ausreichend schnell.

    Gruß yew
     
  5. herrmueller

    herrmueller Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    aber ich habe damals den 2.7 benutzt mit einem Patch auf meinem Clone. Der war mit 300Mhz G3 auch ruckelfrei.

    viele Grüße
    Oliver
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen