ATI Pivot Funktion (VERSAVISION) getestet?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von vava, 29.10.2004.

  1. vava

    vava Thread Starter

    Hat jemand die Pivotfunktion (nennt sich Versavision in der ATI SW) mit ATI9200/ATI9800 getestet?

    Läuft das stabil macht das Probleme?
     
  2. siff

    siff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Hi,

    *hochschieb*

    gibt es echt so wenig Leute, die das machen wollen? Kann ich kaum glauben. Ich hab hier einen 2x1.8 G5 und würde gerne die GeForce 5200 zugunsten einer ATI (PCI oder AGP) rauswerfen. Allerdings nur, wenn das mit der Display Rotation ordentlich funktioniert. Angeschlossen ist sind zwei 17" TFT, einer über DVI mit Pivot, einer über VGAS ohne.

    Erfahrungen würden mich freuen. Es reicht eigentlich schon, wenn sich jemand überwinden könnte, die Rotation einzustellen ohne den Monitor zu drehen und dann mal ein Video abzuspielen und die CPU Last zum normalbetrieb zu vergleichen. Unter Windows war das immer so, dass je nach Software bis zu 50% mehr CPU Last auftrat, wenn ich Pivot Software eingesetzt habe...

    Gruß,
    siff
     
  3. el_lobo

    el_lobo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Ja Hallo ... ich will das auch wissen! Deshalb: *hochschieb*

    Hat denn wirklich keiner die aktuelle ATI-Software mit
    der Pivot-Funktion (Versavision) auf seinem Rechner?!
    Leider ist die Pivot-Funktion bei ATI nur sehr rudimentär
    dokumentiert.

    Bitte Erfahrungen ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen